Zum Markenverband
Die Stimme der Markenwirtschaft





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   




Twitter

MARKENARTIKEL zwitschert jetzt.
Folgen Sie uns @markenartikler


Sie suchen einen Corporate Publisher?

Im CP GUIDE finden Sie die passenden Partner und Dienstleister für Ihre Corporate-Communications-Projekte, schnell, unkompliziert, aussagekräftig. mehr



Matching. Entscheider im Dialog

Blick ins Buch | Bestellung


ANZEIGE

Wer sich bei Facebook informiert, nutzt meistens professionelle Beiträge

Wenn es darum geht Informationen über das tagesaktuelle Geschehen zu bekommen, hat das Internet für die deutschsprachige Bevölkerung nur eine nachgeordnete Bedeutung. Zu diesem Ergebnis kommen übereinstimmend die AWA und die Mediengewichtungsstudie der Landesmedienanstalten.

Täglich nutzen 20,3 Millionen das Netz zur Information. Jeder Zehnte von ihnen nutzt Facebook zu Informationszwecken. Dabei wählt drei Viertel davon bewusst „professionelle Beiträge“, also im Wesentlichen Infos, die Journalisten klassischer Medien erstellen. Mehr zum Thema…


Über Lidl wird online am häufigsten gesprochen

Immer mehr Verbraucher führen ihre Einkäufe heute online durch. Wenn offline eingekauft wird, gehen trotzdem viele Konsumenten online, um vorab Informationen einzuholen. Aner für welche Informationen interessieren sich die... mehr

Herkunftsbezeichnungen: Made in Germany global die Nr. 1

'Made in Germany' ist das weltweit stärkste Qualitätslabel für Waren und Dienstleistungen. Zu diesem Schluss kommt das globale Länderranking 'Made-in-Country-Index' (MICI) von Statista. Das Unternehmen hatte zusammen mit Dalia... mehr

ANZEIGE


Deutschland top bei veganen Lebensmitteleinführungen

Deutschland ist weltweit das führende Land bei veganen Produktinnovationen. Das geht aus der 'Mintel Global New Products Database' (GNPD) hervor, die von dem Marktforschungsunternehmen Mintel erstellt wurde. Demnach war die... mehr

Drei Viertel halten Bargeld auf künftig für unverzichtbar

Elektronische Bezahlsysteme wie EC- oder Kreditkarten werden vor allem für den Kauf von Elektronik oder Mode sowie beim Tanken genutzt. 72 Prozent der Bundesbürger setzen zum Beispiel beim Kauf von Fernsehern & Co. auf die... mehr

Werbebeilagen werden von der Mehrheit genutzt

Nur sieben Prozent der Kunden lesen niemals einen Handzettel bzw. eine Werbebeilage. Vier von zehn Konsumenten schauen im Handzettel nach Neuprodukten und jeder Dritte sucht darin auch Inspirationen für bestimmte saisonale... mehr

LEH: Frische Lebensmittel und Süßwaren als Treiber

Im vorigen Jahr gingen 61 Prozent des Wachstums im westeuropäischen Lebensmitteleinzelhandel auf das Konto der frischen Lebensmittel und Süßwaren/Snacks, so die aktuellen Retail Performance Daten des Marktforschungsunternehmens... mehr

ANZEIGE

Handel erfüllt die Erwartungen der Kunden oft nicht

Eine konsequente Ausrichtung auf die Bedürfnisse der Kunden ist für Händler unerlässlich, um in Zeiten unbegrenzter digitaler Shopping-Möglichkeiten Kunden in ihre Ladengeschäfte zu locken. Aber wie gut performt der... mehr

<< Erste < zurück 1 2 3 vor > Letzte >>