Aussteller investieren 9,6 Milliarden Euro in Messe-Auftritte

Messen in Deutschland sorgen in der deutschen Wirtschaft jährlich für Produktionseffekte von 28 Milliarden Euro. Außerdem sind 4,5 Milliarden Euro Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Gemeinden auf die Durchführung von Messen... mehr

Ein Drittel der jungen Kunden kauft über das Smartphone ein

Das Thema mobiles Shoppen wird vor allem innerhalb der jüngeren Altersgruppe immer wichtiger: Ein knappes Drittel der 16- bis 24-Jährigen bestellt über 50 Prozent ihrer Online-Käufe über das Smartphone. Zum Vergleich: Bei der... mehr

Mittelzentren weisen hohe Kaufkraft auf

Viele mittelgroße Städte sind starke Einzelhandelsmagnete und locken die Shopper. Besonders beliebt ist der Stadtkreis Trier, gefolgt von Passau und Würzburg. Das ergibt die Studie 'Einzelhandelszentralität' des... mehr

IoT, Big Data und KI: Technologien verändern die Arbeitswelt

Künstliche Intelligenz, Internet of Things (IoT) und Mixed Reality sind aus dem Unternehmensumfeld nicht mehr wegzudenken. Auch am Arbeitsplatz haben diese Technologietrends Einzug gehalten: Bereits jetzt nutzen 35 Prozent aller... mehr

Handel: Millennials wünschen sich mehr digitale Services

78 Prozent der Digital Natives kaufen gerne im Internet ein. Die physische Erfahrung, die ihnen der stationäre Handel bietet, wollen sie dennoch nicht missen: 82 Prozent möchten das Produkt vor dem Kauf sehen und anfassen, 79... mehr

Handel verliert rund 3,5 Milliarden Euro durch Diebstähle

Die Ursachen für Inventurdifferenzen im Handel sind vielfältig und haben sich im Jahr 2017 auf 4,1 Milliarden Euro summiert (2016: 4 Mrd.). Der Anteil der Verluste, die durch Diebstähle von Kunden, Mitarbeitern, Lieferanten und... mehr

E-Food: Angebot an haltbaren Lebensmitteln überwiegt

Der Online-Handel mit Lebensmitteln führt in Deutschland ein Nischendasein. In anderen Ländern kaufen Kunden schon deutlich mehr Lebensmittel im Netz. Dies zeigt die Studie 'Lebensmittel E-Commerce 2018' des EHI Retail Institute... mehr