B2B-E-Commerce kommt voran und hat Potenzial

Auch im B2B-Bereich hat das Thema E-Commerce Potenzial, steckt aber oft noch in den Kinderschuhen. So erzielen zwar bereit drei Viertel der B2B-Unternehmen Online-Umsätze, allerdings häufig nicht in nennenswertem Umfang: 26... mehr

DIY-Markt: Online-Umsatz steigt auf 3,3 Milliarden Euro

2017 lag das Online-Umsatzvolumen für Balkonmöbelgarnitur, Tapeten, Bohrmaschinen, Fenster & Co. (Do-it-yourself-Bereich, kurz DIY) bei 3,3 Milliarden Euro. Das entspricht einem Onlinemarktanteil von 2,2 Prozent, wie der... mehr

Shopping 2025: immer, alles, sofort, bequem, preiswert

Wie sieht das Einkaufsverhalten der Zukunft aus? Und wie können Unternehmen sich auf die Herausforderungen einstellen? Das beleuchten GS1 Germany, die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC und das Rheingold institut... mehr

Frankfurter Zeil bleibt beliebteste Einkaufsstraße

Mit 14.390 gezählten Besuchern pro Stunde (2017: 14.875 Passanten) zwischen den zentralen Plätzen Hauptwache und Konstablerwache verteidigt die Frankfurter Zeil ihren Spitzenplatz unter den frequenzstärksten Einkaufsstraßen... mehr

Omnichannel: Kunden kanalübergreifend ansprechen

In den vergangenen Jahren hat sich das Marketing stark verändert. Konsumenten wünschen sich heute eine auf sie zugeschnittene Beratung – sowohl im stationären Handel als auch online. Unpersönliche Mailings und ungesteuert... mehr

Biometrie: Bezahlen per Fingerabdruck wird beliebter

Mehr als die Hälfte der Konsumenten kann sich eine Nutzung biometrischer Authentifizierungsverfahren zum Bezahlen vorstellen. Rund 23 Prozent haben dabei bereits über ihr Smartphone mit ihrem Fingerabdruck bezahlt und weitere 34... mehr

Supermarkteinkauf: Vor allem Jüngere offen für neue Produkte

67 Prozent der Bundesbürger sagen, dass sie beim Einkauf dazu neigen, immer oder häufig die gleichen Produkte zu wählen. Jüngere Shopper sind dabei experimentierfreudiger: 38 Prozent der 16- bis 26-Jährigen wählen beim Einkauf... mehr