Zum Markenverband
Die Stimme der Markenwirtschaft



Twitter

MARKENARTIKEL zwitschert jetzt.
Folgen Sie uns @markenartikler


Sie suchen einen Corporate Publisher?

Im CP GUIDE finden Sie die passenden Partner und Dienstleister für Ihre Corporate-Communications-Projekte, schnell, unkompliziert, aussagekräftig. mehr



Medien & Werbung
04.04.2017

Sodastream wirbt mit Paris Hilton für Wassersprudler

Sodastream und Paris Hilton machen in einem Viral-Werbespot auf die Umweltverschmutzung durch Plastikflaschen aufmerksam (Foto: Sodastream)

Der Getränkehersteller Sodastream mit Deutschlandsitz in Bad Soden hat für eine Kampagne die US-amerikanische Millionenerbin Paris Hilton für sich gewinnen können. Gemeinsam machen sie auf umweltschädliche PET-Flaschen aufmerksam. Dafür wurde zum 1. April ein viraler Werbespot mit Paris Hilton gedreht, in dem diese ihr neuestes Produkt bewirbt: NanoDrop. In dem Video beschreibt sie, wie das Team des 'Paris Hilton Institute for Plastic Pollution Solutions PHIPPS' gemeinsam mit internationalen Wissenschaftlern das neue Wasserprodukt entwickelt habe, bei dem ein einziger Tropfen ein ganzes Glas Wasser ersetze.

In einem anschließenden Enthüllungsvideo wurde die vermeintliche Erfindung allerdings als Aprilscherz aufgelöst. Stattdessen wird der Blick auf das Unternehmen Sodastream gelenkt, das bereits eine existierende Alternative zu Plastikmüll im Getränkesegment biete und unnötiges Schleppen von Flaschen verhindern könne.

Die Kampagne entwickelte das internationale Marketingteam des Unternehmens zusammen mit der Kreativagentur Allenby Concept House in Israel. Begleitet wurde sie durch Informationsangebote auf Online- und Social Media-Kanälen sowie einer Kooperation mit Ron Naaman, Professor für Molecular Electronics vom Weizmann Institute.

(mak)