Zum Markenverband
Die Stimme der Markenwirtschaft



Twitter

MARKENARTIKEL zwitschert jetzt.
Folgen Sie uns @markenartikler


Sie suchen einen Corporate Publisher?

Im CP GUIDE finden Sie die passenden Partner und Dienstleister für Ihre Corporate-Communications-Projekte, schnell, unkompliziert, aussagekräftig. mehr



Städte als Marken 2. Herausforderungen und Horizonte
Anforderungen und Rahmenbedingungen des Stadtmarketings im Wandel

Leseprobe 1: Acht Thesen zum Stadtmarketing von morgen

Leseprobe 2: Von Leipzig zu Hypezig?

Inhaltsverzeichnis

Bestellung

 


Events
03.12.2015

Meisterkreis und Comité Colbert für ihre Partnerschaft geehrt

Der Meisterkreis, in dem Marken wie Faber-Castell, Loewe oder Porsche vertreten sind, ist gemeinsam mit dem Comité Colbert, das französische Pendant zu der Vereinigung der kreativen Spitzenunternehmen, sind für ihre Arbeit mit dem Deutsch-Französischen Preis der Kultur- und Kreativwirtschaft ausgezeichnet worden. Michel Bernardaud, Präsident des Comité Colbert, und der Meisterkreis-Vorsitzende Clemens Pflanz nahmen den Preis bei einem Festakt am 2. Dezember vor 400 Ehrengästen der deutsch-französischen Wirtschaftselite im Pavillon Gabriel in Paris entgegen.

Seit mehreren Jahren tauschen sich Meisterkreis und Comité Colbert neben der Zusammenarbeit auf europäischer Ebene regelmäßig auch bilateral aus. So finden seit 2013 regelmäßige Treffen der Mitglieder in Berlin und in Paris statt. Dieser Austausch wird zusätzlich durch gemeinsame Projekte intensiviert. Dazu gehört beispielsweise die Zusammenarbeit mit den Hochschulen Ensaama in Paris und Berliner Universität der Künste.

Der Deutsch-Französische Preis der Kultur- und Kreativwirtschaft zeichnet alle zwei Jahre Personen, Unternehmen und Institutionen aus, die sich durch deutsch-französische Projekte im Bereich der Kreativwirtschaft, in Medien und in Kulturwirtschaft hervorgetan haben.

(rh)