Zum Markenverband
Die Stimme der Markenwirtschaft



Twitter

MARKENARTIKEL zwitschert jetzt.
Folgen Sie uns @markenartikler


Sie suchen einen Corporate Publisher?

Im CP GUIDE finden Sie die passenden Partner und Dienstleister für Ihre Corporate-Communications-Projekte, schnell, unkompliziert, aussagekräftig. mehr



Events
13.06.2018

Preis der Deutschen Marktforschung verliehen

Sieger des Innovationspreises (Foto: BVM/Guido Rottmann)

Preisträger Nachwuchspreis (v.l.): Dr. Frank Knapp (BVM), Dr. Franziska Metz (Dissertation), Sören Bohnsack (Masterarbeit), Prof. Dr. Dorothea Schaffner (vsms), Robert Sotobka (VMÖ) - (Foto: BVM/Guido Rottmann)

Dr. Uwe Ligges, Technische Universität Dortmund, nahm den Award für die R Foundation entgegen (Foto: BVM/Guido Rottmann)

Im Rahmen des 53. Kongresses der Deutschen Marktforschung am 11. und 12. Juni in Hamburg hat der BVM Berufsverband Deutscher Markt- und Sozialforscher wieder den Preis der Deutschen Marktforschung in den Kategorien Innovationspreis, Nachwuchsforscher 2018 und Persönlichkeit/Organisation des Jahres verliehen.

Innovationspreis für Research Now und FactWorks

Mit dem Innovationspreis werden Studien oder Verfahren ausgezeichnet, die methodisch innovativ sind, gegenüber bestehenden Ansätzen Effektivitäts- und Effizienzvorteile aufweisen und breite Einsatzmöglichkeiten bieten. In diesem Jahr siegten Research Now und FactWorks mit der Einreichung 'Hey Alexa, Siri und Co. – Können Online-Umfragen von Audio-Nennungen profitieren?'.

Die Jury habe sich für diese Einreichung entschieden, erklärte Prof. Dr. Andrea Gröppel-Klein in ihrer Laudatio anlässlich der Preisverleihung, "[…] da sie auf ein tatsächlich vorhandenes methodisches Problem in der Marktforschung abzielt". Die Sprachassistenten-Technologie ermögliche ausführlichere Auskünfte zu Marken und Kampagnen. "Durch die sofortige digitale Auswertung entsteht somit ein echter Mehrwert für die Marktforschung, da das Tool zu aussagekräftigeren Studienergebnissen und zu höherer Bereitschaft der Konsumenten mitzumachen, führen kann", so die Laudatorin.

Gewinner Nachwuchsforscher 2018

Gemeinsam mit dem VMÖ Verband der Marktforscher Österreichs und dem vsms – Verband Schweizer Markt- und Sozialforschung schreibt der BVM alljährlich den Wettbewerb zum Nachwuchsforscher des Jahres – BVM/VMÖ/vsms aus. Dieser Preis geht an Absolventen und Wissenschaftler, die herausragende Dissertationen oder Masterarbeiten verfasst haben.

Die Preisträgerin in der Kategorie Dissertation ist: Dr. Franziska Metz  für 'The Journey and the Reward: A Longitudinal Study of Value Generation in Mass Customization Toolkits'. Der Preisträger in der Kategorie Masterarbeit ist Sören Bohnsack für 'Eine empirische Untersuchung unterschiedlicher Eigenmarkenstrategien zum Aufbau eines starken kundenorientierten Markenwerts von Konsumgütern im deutschen Einzelhandel'.

Persönlichkeit/Organisation des Jahres: R Foundation
 
Der Preis der Deutschen Marktforschung ehrt traditionell eine Persönlichkeit/Organisation, die in der Branche Herausragendes und Zukunftsweisendes geleistet hat. Die Auszeichnung wird nicht jedes Jahr vergeben, sondern nur dann, wenn entsprechende Leistungen erkennbar sind. Der Preis für die Persönlichkeit/Organisation des Jahres 2018 geht an die R Foundation, eine Non-Profit-Organisation, die das Urheberrecht an der Statistiksoftware R besitzt und verwaltet und die Verbreitung von R als Open-Source-Sprache fördert. Für die R Foundation nahm Dr. Uwe Ligges, Technische Universität Dortmund, den Preis entgegen.

Weitere Informationen zum Preis der Deutschen Marktforschung finden Sie hier.

(vg)