Zum Markenverband
Die Stimme der Markenwirtschaft



Twitter

MARKENARTIKEL zwitschert jetzt.
Folgen Sie uns @markenartikler


Sie suchen einen Corporate Publisher?

Im CP GUIDE finden Sie die passenden Partner und Dienstleister für Ihre Corporate-Communications-Projekte, schnell, unkompliziert, aussagekräftig. mehr



Events
30.10.2018

Red Dot: Sieben Grand Prix, Hyundai ist Marke des Jahres

Marke des Jahres (v.l.): Red-Dot-CEO Professor Dr. Peter Zec mit Wonhong Cho (Chief Marketing Officer und Executive Vice President der Hyundai Motor Company) und Red-Dot-Juror Professor Dr. Seung Hun Yoo (Quelle: Red Dot)

Banda Agency aus der Ukraine ist Agentur des Jahres (Quelle: Red Dot)

Die Sieger des Red Dot Award: Communication Design 2018 sind am 26. Oktober im Konzerthaus Berlin geehrt worden. Aus 8.610 Einreichungen von Designern, Agenturen und Unternehmen kürten 24 Juroren während eines mehrtägigen Bewertungsverfahrens die Gewinner. Vor rund 1.400 internationalen Gästen nahmen die Gestalter der 58 besten Arbeiten ihre Red-Dot-Trophies entgegen.

Sieben Red-Dot-Grand-Prix-Preisträger

Der Red Dot: Grand Prix, die höchste Einzelauszeichnung des Wettbewerbs für besonders herausragende Arbeiten, wurde sieben Mal verliehen. Zu diesen zählt das Corporate Design 'Forza Football', das Kazakoff Design aus Stockholm für die Fußball-App Forza Football gestaltete. Ebenfalls mit dem Red Dot: Grand Prix prämiert wurde Banda Agency aus Kiew für das Brand Design 'OKKO' des gleichnamigen ukrainischen Tankstellennetzes. Der Online-Film 'Everyone is equal. No one is more equal.', den Thjnk Zürich für Pro Infirmis, eine Fachorganisation für Menschen mit Behinderungen, kreiert hat, vermochte ebenfalls zu begeistern.

Ein weiterer Red Dot: Grand Prix ging an das Verpackungsdesign 'Ed’o Olive Oil – Deluxe Pairing Edition'. Dieses hatten Taller Design aus Göteborg und Mediactiu aus Barcelona für das spanische Feinkost-Handelsunternehmen Selective Export entworfen. Auch die Online-Plattform 'Zeitzeugen-portal.de Erzählen. Erinnern. Entdecken.' erzielte die Auszeichnung. Diese ging an Markwald Neusitzer Identity aus Frankfurt und Düsseldorf sowie an die Bonner Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland Foundation. Das Buch 'Unter den Brücken' des österreichischen Atelier Oczlon ragte ebenfalls hervor und sicherte sich einen Red Dot: Grand Prix. Die Schrift 'Le Murmure' von und für die Pariser Agentur Murmure ging zudem als beste Arbeit in der Kategorie Typography hervor.

Hyundai Motor Company als Marke des Jahres gewürdigt

Die Hyundai Motor Company nahm nicht nur über vier Red Dots und drei Red Dot: Best of the Best entgegen, sondern auch den Ehrentitel Red Dot: Brand of the Year 2018. Für seine herausragende Designqualität und kreative Stärke erhielt der südkoreanische Automobilhersteller die Trophäe für die Marke des Jahres.

Banda Agency aus der Ukraine ist Agentur des Jahres

Banda Agency aus der Ukraine ist die Red Dot: Agency of the Year 2018. Das Team rund um die Gründer Pavel Vrzhesch (Creative Director), Egor Petrov (Head of Art) und Yaroslav Serdyuk (Strategy Director) freute sich über den Ehrentitel. Insgesamt nahm die Agentur zudem sechs Red Dots und ein Red Dot: Grand Prix mit nach Hause.

Mehr über den Award finden Sie hier.

(vg)