Zum Markenverband
Die Stimme der Markenwirtschaft



Twitter

MARKENARTIKEL zwitschert jetzt.
Folgen Sie uns @markenartikler


Sie suchen einen Corporate Publisher?

Im CP GUIDE finden Sie die passenden Partner und Dienstleister für Ihre Corporate-Communications-Projekte, schnell, unkompliziert, aussagekräftig. mehr



Events
10.04.2019

VZB Mediengipfel: Verlage müssen kooperationsbereit sein

v.l.: Jörg Quoos, Funke Zentralredaktion; Dr. Christine D. Althauser, Generalkonsulin der Bundesrepublik Deutschland in Shanghai; Anina Veigel, VZB; Andreas Schoo, Funke Mediengruppe; Simone Pohl, Delegierte der Deutschen Wirtschaft in Shanghai; Waltraut von Mengden, VZB; Boris Schramm, GroupM Competence Center; Lars Joachim Rose, Mediengruppe Klambt; Sabine Eckhardt; ProSiebenSat.1 Media; Julian Geist, Kekst CNC (Foto: Bettina Theisinger)

Mehr als 200 Entscheider aus Medien, Wirtschaft, Kultur und Politik folgten am 4. April 2019 der Einladung von Waltraut von Mengden, Erste Vorsitzende des Verbandes der Zeitschriftenverlage in Bayern (VZB), und Geschäftsführerin Anina Veigel zum VZB-Mediengipfel. Das Branchenevent fand im Lenbach Palais in München statt und stand unter dem Motto 'Internationale Trends & Connectivity'.

Unter anderem appellierte VDZ-Präsident Dr. Rudolf Thiemann, geschäftsführender Gesellschafter der Liborius-Verlagsgrupp, für mehr Kooperationsbereitschaft der Verlage untereinander. Weitere Speaker und Referenten waren Dr. Christine D. Althauser (Generalkonsulin der Bundesrepublik Deutschland in Shanghai), Sabine Eckhardt (Vorstand Sales & Marketing ProSiebenSat.1 Media), Julian Geist (Partner Kekst CNC), Simone Pohl von der Deutschen Wirtschaft in Shanghai, Lars Joachim Rose (Verleger Mediengruppe Klambt), Andreas Schoo (Geschäftsführer Funke Mediengruppe) und Boris Schramm (Managing Director GroupM Competence Center). Die Dinner-Speech hielt Dr. Florian Herrmann, Bayerischer Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten und Medien.

(vg)