Studie: Deutschland fehlen 2030 bis zu 7,7 Mio. Arbeitskräfte

Der demografische Wandel wird zu einem großen Problem für den deutschen Arbeitsmarkt, denn Fachkräftemangel bremst das Wirtschaftswachstum. Diese Entwicklung wird sich bis 2030 noch verschärfen. In Deutschland könnten so in den... mehr

Handelsmarken: Verbraucher wünschen sich Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist bei Handelsmarken ein bedeutendes Thema: Unter den Verbrauchern wünschen sich 71 Prozent, dass bei der Produktion von Eigenmarken auf eine ökologisch und sozial verantwortungsvolle Herstellung geachtet wird.... mehr

Trend zum Mobile Commerce ungebrochen

Der Trend in Richtung Mobile Commerce ist ungebrochen: Einer Verbraucherbefragung des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) und der Creditreform Boniversum GmbH (Boniversum) zufolge nutzen... mehr

Frauen zahlen für vergleichbare Produkte mehr als Männer

Frauen müssen für etliche Produkte und Dienstleistungen höhere Preise als Männer zahlen, ergab eine Untersuchung der Verbraucherzentrale Hamburg. Für Rasierklingen, Rasierschaum, Kosmetik, Parfum, Friseur und Reinigung zahlten... mehr

Top-Onlineshops Österreich: Esprit vorn

Gerade Händler, die stationär einen starken Auftritt haben, können im Netz von ihrer Markenbekanntheit profitieren – und ihre Kunden dabei überzeugen. Das zeigen die Ergebnisse der Studie 'Erfolgsfaktoren im E-Commerce –... mehr

Berichte: Karstadt soll Kaufhof-Tochter werden

Der österreichische Immobilieninvestor und Karstadt-Eigentümer René Benko ist für die Übernahme der Metro-Tochter Galeria Kaufhof offenbar zu großen Zugeständnissen bereit. Nach Informationen von 'manager magazin' soll Galeria... mehr

Studie: Frugale Produkte bieten große Wachstumschancen

Vier von fünf Konsumenten werden im Jahr 2030 außerhalb Europas und den USA leben. 95 Prozent des kumulierten Bevölkerungswachstums und 70 Prozent des realen kumulierten BIP-Wachstums finden bis dahin in Schwellenländern statt.... mehr

<< Erste < zurück 1 2 3 vor > Letzte >>