Zum Markenverband
Die Stimme der Markenwirtschaft



Twitter

MARKENARTIKEL zwitschert jetzt.
Folgen Sie uns @markenartikler


Sie suchen einen Corporate Publisher?

Im CP GUIDE finden Sie die passenden Partner und Dienstleister für Ihre Corporate-Communications-Projekte, schnell, unkompliziert, aussagekräftig. mehr



Handel
08.02.2018

Shopper Marketing: Ubiquität auf allen Kanälen

Prof. Dr. Daniela Wiehenbrauk ist seit 2015 Professorin für Digitalen Handel an der DHBW Heilbronn, Prof. Dr. Stephan Rüschen ist seit 2013 Professor für Lebensmitthandel an der DHBW Heilbronn

Die Digitalisierung hat viele Prozesse auf den Kopf gestellt. Auch das Verhältnis von  Anbietern und Kunden hat sich verändert. So ist zum Beispiel die Anzahl der Kanäle gestiegen, über die sie miteinander interagieren. Das Kundenverhalten und die Informationsaufnahme werden an einer beispielhaften Customer Journey deutlich: Ein potenzieller Kunde wird durch den Post eines Freundes bei Instagram auf einen neuen Sportschuh aufmerksam. Er recherchiert bei Google und liest Produktbewertungen auf Blogs. Über Google findet er einen Shop in seiner Nähe, bei dem der Sportschuh verfügbar ist. Er probiert verschiedene Größen vor Ort. Den Preis recherchiert er bei Amazon und schließt seinen Kauf beim günstigsten Anbieter ab.

Mehrwert kanaladäquat transportieren

Aufgrund der Vielfalt der Kommunikationskanäle muss es das Ziel des Markenartiklers sein, die Ubiquität der Markenbotschaft auf allen Kanälen sicherzustellen. 'Be where your customer is' lautet das Motto. Die Herausforderung besteht darin, den Mehrwert kanaladäquat zu transportieren. Hier geht es darum, die Aufmerksamkeit des Kunden zu wecken und den Entdeckungsprozess zu begleiten.

Wie dies gelingen kann, zeigen Prof. Dr. Daniela Wiehenbrauk und Prof. Dr. Stephan Rüschen, beide DHBW Heilbronn, in ihrem Gastbeitrag in Ausgabe 1-2/2018 des MARKENARTIKEL, die auch als App gelesen werden kann. Weitere Informationen zum Inhalt finden Sie hier. Nicht Abonnenten finden hier die Möglichkeit zum Abo.

(vg)