Zum Markenverband
Die Stimme der Markenwirtschaft



Twitter

MARKENARTIKEL zwitschert jetzt.
Folgen Sie uns @markenartikler


Sie suchen einen Corporate Publisher?

Im CP GUIDE finden Sie die passenden Partner und Dienstleister für Ihre Corporate-Communications-Projekte, schnell, unkompliziert, aussagekräftig. mehr



Kommunikation am Arbeitsplatz ist wichtig für Millennials

Für Millennials spielt die Kommunikation am Arbeitsplatz eine entscheidende Rolle, wird aber von Unternehmen selten berücksichtigt. Zu diesem Ergebnis kommt das amerikanische Software-Unternehmen Techsmith in einer aktuellen... mehr

'Lasst es krachen!': TV-Kampagne für Brandt Minis gestartet

Die Brandt Backwaren Vertriebs GmbH, Hagen, präsentiert derzeit die Brandt Minis in einer neuen TV-Kampagne unter dem Motto "Lasst es krachen!". Die dazugehörigen Spots werden von Mai 2018 bis April 2019 im Umfeld von... mehr

Ein Drittel gibt mehr als fünf Euro für Streaming aus

Die Bundesbürger greifen immer häufiger auf Video-On-Demand-Angebote zurück: 40 Prozent nutzen mindestens einmal pro Woche Video-Streaming-Dienste wie Netflix, Maxdome oder Amazon Prime Video. Damit hat sich die Zahl im Vergleich... mehr

Influencer in PR-Arbeit wenig präsent

Deutsche PR-Profis sehen Influencer zwar als zukunftsträchtig, gestehen ihnen in der eigenen Pressearbeit jedoch wenig Raum zu. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage der dpa-Tochter news aktuell und der Hamburger... mehr

ZAW-Jahresbilanz: Netto-Werbeeinnahmen sinken leicht

Der ZAW Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft, Berlin, präsentiert für das Jahr 2017 eine gemischte Bilanz. Zwar ist der Gesamtumsatz kommerzieller Kommunikation in Deutschland auf rund 46 Milliarden Euro gestiegen. Die... mehr

Video Ads werden häufig übersprungen, aber trotzdem erinnert

Viele User sind es gewohnt, das Abspielen von Video Ads noch vor Ende der Spots abzubrechen. In Deutschland stoppen 50 Prozent die Anzeigen, in Großbritannien und Kanada je 52 Prozent. In den USA liegt der prozentuale... mehr

Mediennutzung: Kinder schauen vor allem lineares Fernsehen

Die Mediennutzung in den jüngsten Zielgruppen steigt weiter an: Schulkinder im Alter von sechs bis 13 Jahren verbringen 2018 insgesamt 160 Minuten vor dem TV, dem Computer oder am Smartphone. Im Vergleich zum Jahr 2016 ist dies... mehr

<< Erste < zurück 1 2 3 4 vor > Letzte >>