Zum Markenverband
Die Stimme der Markenwirtschaft



Twitter

MARKENARTIKEL zwitschert jetzt.
Folgen Sie uns @markenartikler


Sie suchen einen Corporate Publisher?

Im CP GUIDE finden Sie die passenden Partner und Dienstleister für Ihre Corporate-Communications-Projekte, schnell, unkompliziert, aussagekräftig. mehr



Medien & Werbung
17.05.2018

Trendmonitor: WhatsApp ist Social-Media-Favorit

WhatsApp ist das beliebteste soziale Netzwerk der Deutschen (Foto: Trendmonitor Deutschland)

Der Messenger-Dienst WhatsApp gehört zu den wichtigsten sozialen Medien im Alltag der deutschen Bürger. Das geht aus dem aktuellen 'Trendmonitor Deutschland' hervor, den das Hildener Marktforschungsinstituts Nordlight Research veröffentlicht hat. Darin wurden rund 1.100 Bundesbürger ab 14 Jahren in deutschen Haushalten mit Internetanschluss befragt.

WhatsApp liegt im Gesamt-Ranking mit 64 Prozent auf Platz eins, danach folgen Facebook mit 51 Prozent und YouTube mit 38 Prozent. Instagram (16 %), Google+ (12 %) und Pinterest (9 %) liegen im Mittelfeld. Auf die Alstergruppen bezogen ergibt sich jedoch ein anderes Bild: Bei den 14- bis 29-Jährigen ist Instagram mit 46 Prozent fast mit Facebook (54 %) gleichauf. Den Netzwerken Twitter (8 %) und Snapchat (7 %) kommt in der Gesamt-Wertung weniger Bedeutung zu. Die beruflichen Netzwerke Xing (5 %) und LinkedIn (3 %) liegen am Ende des Rankings.

Auch hinsichtlich der Nutzung lassen sich Unterschiede feststellen: Die aktivsten Nutzer der sozialen Medien sind junge Frauen, die einen Anteil von 96 Prozent im Ranking ausmachen. Fast jeder Fünfte (18 %) gab jedoch an, Social Media kaum zu nutzen. Darunter haben Männer mit 22 Prozent den größten Anteil, während es bei den Frauen nur 14 Prozent sind. Auch von Menschen mit konservativ geprägtem Lebensstil (27 %) sowie in der Altersgruppe über 50 Jahre (26 %) werden die Netzwerke deutlich weniger genutzt.

Die komplette Studie kann online über Nordlight Research bezogen werden.


(as)