Zum Markenverband
Die Stimme der Markenwirtschaft



Twitter

MARKENARTIKEL zwitschert jetzt.
Folgen Sie uns @markenartikler


Sie suchen einen Corporate Publisher?

Im CP GUIDE finden Sie die passenden Partner und Dienstleister für Ihre Corporate-Communications-Projekte, schnell, unkompliziert, aussagekräftig. mehr



Medien & Werbung
09.01.2019

Wilkinson Sword startet neue Markenkampagne

Der Rasierklingenhersteller Wilkinson Sword, Solingen, hat eine neue Markenkampagne unter dem Claim 'Einfach Mann selbst' gestartet. Das britische Unternehmen, das seit 2015 zum US-Konzern Edgewell Personal Care gehört, will dabei "ein Zeichen gegen Stereotypen in der Werbung" setzen. Zur Kampagne gehören ein TV-Spot sowie drei 15-sekündige Online-Clips. Digital wird die Kampagne über Facebook und Instagram ausgespielt. Erzählt werden die Geschichten von Männern, die im Alltag oft zu unrecht Vorurteilen ausgesetzt seien.

"Das Thema Individualität und Identität von Männern ist für uns mehr als ein Trend", so Jil Lambert, Regional Segment Manager bei Wilkinson. Der Mullen Lowe Quantitative Survey, für den 575 Männer zwischen 18 und 34 Jahren in Deutschland, den USA und Japan befragt wurden, habe gezeigt, dass sich hierzulande 63 Prozent der deutschen Männer unter Druck gesetzt fühlen, sich typisch männlich zu verhalten. Drei Viertel der Männer in Deutschland finden, dass die Darstellung von Männern in der Werbung nicht treffend ist.

(vg)