Zum Markenverband
Die Stimme der Markenwirtschaft



Twitter

MARKENARTIKEL zwitschert jetzt.
Folgen Sie uns @markenartikler


Sie suchen einen Corporate Publisher?

Im CP GUIDE finden Sie die passenden Partner und Dienstleister für Ihre Corporate-Communications-Projekte, schnell, unkompliziert, aussagekräftig. mehr



Medien & Werbung
15.05.2019

Sprachsteuerung wird bisher kaum zum Shoppen genutzt

Nur 17 Prozent der Online-Shopper tätigen häufig Einkäufe per Sprache (2017: 11 %). Das zeigt eine Studie von Episerver zum Thema 'Reimagining Commerce', für die mehr als 4.500 Online-Shopper in acht Ländern befragt wurden. Als Gründe, warum sie nicht über Voice kaufen, nennen die Konsumenten vor allem Sicherheitsbedenken. 43 Prozent nennen dieses als Hauptgrund für ihre Zurückhaltung. Weitere Gründe sind das Fehlen an Produktbildern (35 %) und der Schwierigkeit des Produktvergleichs (33 %).

Social Commerce gewinnt an Bedeutung

Anders sieht es beim Thema Social Media aus: Zwei Drittel der Online-Shopper (63 %) haben bereits eine Social-Media-Anzeige angeklickt, 33 Prozent davon haben daraufhin auch direkt einen Kauf getätigt. Insbesondere Influencer werden zunehmend bedeutender: 52 Prozent der Online-Shopper, die Social Media nutzen, haben bereits Posts dieser Meinungsmacher angeklickt, ein Drittel (31 %) dieser Konsumenten hat direkt einen Kauf über den Post getätigt.

Zu große Auswahl hält 46 Prozent der Kunden vom Kauf ab

Der Benchmark-Report 'Reimagining Commerce' von Episerver zeigt auch, dass einer von vier Verbrauchern täglich auf seinem Smartphone nach Produkten sucht. Und fast die Hälfte (47 %) recherchieren mehrmals pro Woche.

Der ständige Zugang zu Shopping-Kanälen führt indes auch dazu, dass fast die Hälfte der Konsumenten (46 %) zu viele Optionen als Grund für den Nicht-Kauf anführt. Um unter all diese Möglichkeiten die beste Wahl zu treffen, sieht sich ein Drittel der Verbraucher (35 %) ein Produkt drei Mal und mehr an, bevor sie den Kauf tätigen. 87 Prozent vergleichen die Angebote, die sie auf der Website einer Marke oder eines Händlers finden, mit denen von Amazon.

Die Studie steht hier zum Download zur Verfügung.

(vg)