Zum Markenverband
Die Stimme der Markenwirtschaft



Twitter

MARKENARTIKEL zwitschert jetzt.
Folgen Sie uns @markenartikler


Sie suchen einen Corporate Publisher?

Im CP GUIDE finden Sie die passenden Partner und Dienstleister für Ihre Corporate-Communications-Projekte, schnell, unkompliziert, aussagekräftig. mehr



Matching. Entscheider im Dialog

Blick ins Buch | Bestellung


Medien & Werbung
11.06.2012

Fußball-EM: Sponsoren bisher wenig bekannt

Laut einer repräsentativen Studie des Marktforschungsinstituts Ipsos wollen 89 Prozent aller Deutschen die Spiele der Europameisterschaft verfolgen. Mehr als ein Drittel der Bevölkerung wird versuchen, möglichst viele Spiele zu sehen, unabhängig davon, ob Deutschland beteiligt ist oder nicht. Dabei beabsichtigen Männer generell, möglichst viele Spiele zu verfolgen, wohingegen Frauen sich eher für die Spiele der deutschen Nationalmannschaft sowie ausgewählte Highlights wie das Endspiel interessieren. Sollte Deutschland frühzeitig ausscheiden, würde für sieben Prozent aller Deutschen auch die EM enden.

Sponsoren bisher noch wenig bekannt

Kurz vor Turnierstart erreichte Adidas, sowohl Sponsor der Fußball-Europameisterschaft als auch der deutschen Nationalmannschaft, mit 24 Prozent den höchsten Bekanntheitswert aller Sponsoren. Insgesamt ist die ungestützte Sponsorenbekanntheit laut Ipsos noch relativ gering. Nach Spitzenreiter Adidas folgt mit einigem Abstand mit Coca-Cola (9 Prozent spontane Sponsorenbekanntheit) ein weiterer offizieller Turnier-Sponsor, der ebenfalls die deutsche Nationalmannschaft unterstützt. Auch Mercedes wird von sieben Prozent der Deutschen als Sponsor des Turniers genannt, ist jedoch nur Partner der deutschen Nationalmannschaft.

Die anderen offiziellen Sponsoren der Fußball-Europameisterschaft werden bisher kaum als offizielle Sponsoren wahrgenommen. McDonald’s, Hyundai, Kia, Canon, Carlsberg, Castrol Edge, Continental und Sharp kommen laut Ipsos zusammen auf sechs Prozent Sponsoring-Bekanntheit. Von den Partnern der deutschen Nationalmannschaft werden mit jeweils knapp drei Prozent Nutella, Ferrero, Bitburger, REWE und Nivea genannt. Auch die etablierten Ausrüster Puma und Nike werden auf diesem Niveau als Sponsoren des Turniers genannt.

Der MCT-Tracker ist eine monatliche Befragung zum Thema Medien und Technologien und wird durchgeführt von Ipsos MediaCT. Zwischen dem 30. Mai und dem 5. Juni 2012 wurden 1.000 Personen telefonisch befragt.

(vg)