Zum Markenverband
Die Stimme der Markenwirtschaft



Twitter

MARKENARTIKEL zwitschert jetzt.
Folgen Sie uns @markenartikler


Sie suchen einen Corporate Publisher?

Im CP GUIDE finden Sie die passenden Partner und Dienstleister für Ihre Corporate-Communications-Projekte, schnell, unkompliziert, aussagekräftig. mehr



Städte als Marken 2. Herausforderungen und Horizonte
Anforderungen und Rahmenbedingungen des Stadtmarketings im Wandel

Leseprobe 1: Acht Thesen zum Stadtmarketing von morgen

Leseprobe 2: Von Leipzig zu Hypezig?

Inhaltsverzeichnis

Bestellung

 


Personalien
12.01.2018

Grégory Fiorio wird Marketingdirektor bei Citroën Deutschland

Gregory Fiorio (Foto: Citroën Kommunikation)

Das Personalkarusell im neuen Jahr dreht sich weiter: Zum 1. Februar übernimmt Grégory Fiorio, 39, die Direktion Marketing bei der Citroën Deutschland GmbH in Köln. Er folgt auf Marc Bénier, 48, der Ende 2017 die Leitung der neu geschaffenen Business Unit Brand Image Products der Groupe PSA am Hauptsitz in Rueil-Malmaison (Frankreich) übernommen hat. Bénier verantwortete seit April 2014 das Marketing von Citroën in Deutschland.

Fiorio begann im Jahr 2003 seine Karriere in der Groupe PSA. Er war zunächst als Kundenmanager im Vertrieb tätig, danach folgten verschiedene Positionen im Automobilhandel sowie im Area Management für Qualität bzw. Vertrieb. Mit dem Wechsel ins Peugeot Brand Management Team 2011 übernahm Fiorio zunächst die Leitung des französischen Marktes und ab 2014 als Product Price Manager die Verantwortung für internationale Märkte.

Bei der PSG Groupe stehen zu Beginn des Jahres weitere Veränderungen an. So übernimmt Rasmus Reuter, 50, zum 1. Februar 2018 als Geschäftsführer die Verantwortung für die Marken Peugeot, Citroën und DS Automobiles in Deutschland.

(vg)