Zum Markenverband
Die Stimme der Markenwirtschaft



Twitter

MARKENARTIKEL zwitschert jetzt.
Folgen Sie uns @markenartikler





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



Sie suchen einen Corporate Publisher?

Im CP GUIDE finden Sie die passenden Partner und Dienstleister für Ihre Corporate-Communications-Projekte, schnell, unkompliziert, aussagekräftig. mehr



Matching. Entscheider im Dialog

Blick ins Buch | Bestellung


Unternehmen & Marken, Medien & Werbung
14.08.2015

Glücksspiel-Werbemarkt wächst auf 150 Mio. Euro

Der Werbemarkt für Glücksspiel wächst weiter. Für die mediale Kommunikation haben die werbetreibenden Anbieter von Glücksspielen innerhalb eines Jahres insgesamt fast 150 Millionen Euro ausgegeben. Der Fünf-Jahres-Trend zeigt fast eine Verdoppelung der Werbeausgaben seit 2010.

Das geht aus der 'Werbemarktanalyse Glücksspiel 2015' hervor, die von dem Marktforschungsinstitut Research Tools in Esslingen erstellt wurde.

Sektor Lotterie schaltet die meiste Werbung

Betrachtet man die Top 10 Werbungtreibenden nach Teilmärkten, dann ist der Sektor Lotterie mit einem Volumen von etwa 26 Millionen Euro trotz eines deutlichen Rückgangs gegenüber dem Vorjahr der Werbestärkste. Zweitstärkster Sektor sind der aktuellen Studie nach die Sportwetten, deren Werbevolumen innerhalb der letzten zwölf Monate enorm zugelegt hat. In diesem Bereich beeinflussen häufig sportliche Großereignissen wie beispielsweise die Fußball-WM das Werbeaufkommen.

Werbenewcomer und Social-Gaming-Anbieter Yazino schafft es laut Analyse auf einen Wurf in die Top 10 des produktmarktübergreifenden Volumenrankings. Weitere Aufsteiger in die Top 10 sind bet-at-home, bwin und Glücksspirale.

Fernsehen und Zeitschriften sind die beliebtesten Werbemedien

Das dominierende Werbemedium der Top 10-Glücksspielanbieter ist das Fernsehen, gefolgt von Zeitschriften. Bemerkenswert ist angesichts der zahlreichen reinen Online-Anbieter der mit zehn Prozent vergleichsweise geringe Werbeanteil des Werbemediums Internet.

Die Kommunikation von Werbemotiven differiert in Abhängigkeit von den Teilmärkten. Neben den omnipräsenten, mit einem Gewinn verbundenen, Glücksgefühlen, wird bei Sportwetten, Online-Poker und Online-Glücksspiel zudem der Spaß am Spielen und Wetten fokussiert.

(rh)