Zum Markenverband
Die Stimme der Markenwirtschaft



Twitter

MARKENARTIKEL zwitschert jetzt.
Folgen Sie uns @markenartikler





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



Sie suchen einen Corporate Publisher?

Im CP GUIDE finden Sie die passenden Partner und Dienstleister für Ihre Corporate-Communications-Projekte, schnell, unkompliziert, aussagekräftig. mehr



Matching. Entscheider im Dialog

Blick ins Buch | Bestellung


Unternehmen & Marken
09.09.2015

Stromanbieter setzen verstärkt auf Imagewerbung

Innerhalb von zwölf Monaten hat sich die Imagewerbung von Stromanbietern verdoppelt, während sich die Spendings für Strom halbiert haben. Das geht aus der Untersuchung 'Werbemarktanalyse Stromanbieter 2015' der Esslinger Marktforschungsgesellschaft Research Tools hervor. Hierfür wurden die Werbeausgaben der Top 10-Stromwerber in Deutschland für den Betrachtungszeitraum Mai 2014 bis einschließlich April 2015 analysiert.

Demnach erreicht die Imagewerbung mit einem Volumen von annähernd 60 Millionen Euro ein Rekordhoch innerhalb der betrachteten vergangenen fünf Jahre. Trotz deutlicher Zunahme in den vergangenen zwölf Monaten sind die Zukunftsbereiche alternative Energien und Smarthome dabei weit von dem Niveau vergangener Jahre entfernt.

E.ON, RWE und Yello mit den höchsten Werbespendings

Die drei werbestärksten Stromanbieter sind die Energieunternehmen E.ON, RWE und Yello. Von den großen Energiekonzernen ist lediglich Vattenfall nicht unter den Top 10 zu finden. Dynamischste Werber innerhalb der Top 10 waren die Unternehmen E wie einfach, Lichtblick und Stadtwerke Essen. Alle drei haben ihre Werbevolumina deutlich gesteigert.

Während sich die werbestärksten Anbieter hauptsächlich des Mediums TV bedienen, belegen die übrigen Top 10-Unternehmen stärker die übrigen Mediengattungen wie Internetanzeigen, Print und Radio.

(rh)