Zum Markenverband
Die Stimme der Markenwirtschaft



Twitter

MARKENARTIKEL zwitschert jetzt.
Folgen Sie uns @markenartikler


Sie suchen einen Corporate Publisher?

Im CP GUIDE finden Sie die passenden Partner und Dienstleister für Ihre Corporate-Communications-Projekte, schnell, unkompliziert, aussagekräftig. mehr



Unternehmen & Marken
15.03.2016

Online Marketing: KMU nutzen Potenziale nicht aus

Obwohl die Bedeutung von Social Media und der Website von den meisten Firmen gesehen wird, bleiben die Potenziale des Online Marketing oft ungenutzt. Das zeigt ene Studie der Hochschule Offenburg, die das Online Marketing von kleinen und mittelständischen Unternehmen in der Region Ortenau untersucht hat. Im Rahmen einer Online-Befragung haben Prof. Dr. Christopher Zerres und Kai Israel von der Fakultät Medien und Informationswesen 162 KMU befragt.

Zentrale Ergebnisse: Suchmaschinenoptimierung (SEO) und E-Mail-Werbung sind die bekanntesten und auch am meisten genutzten Online-Marketing-Maßnahmen, die von KMU eingesetzt werden. 88 Prozent der Befragten gaben an, dass ihre Webseite ein wichtiges Kommunikationsmittel ist. Für 47 Prozent der Befragten ist die Webseite zudem ein wichtiger Absatzkanal.

Darüber hinaus wurden 2.138 Webseiten kleiner und mittelständischer Unternehmen in der Region Ortenau bezüglich suchmaschinenrelevanter Faktoren untersucht und bewertet. Es zeigt sich dabei, dass 80,4 Prozent aller KMU völlig auf Social Media-Maßnahmen verzichten. Nur 1,6 Prozent der untersuchten Webseiten sind optimiert. Auch die OnSite-Optimierung wird laut Studie stark vernachlässigt. Zudem werden Webanalysetools wenig genutzt und weisen darüber hinaus häufig datenschutzrechtliche Mängel auf.

Die Studie können Sie hier herunterladen.

(vg)