Zum Markenverband
Die Stimme der Markenwirtschaft



Twitter

MARKENARTIKEL zwitschert jetzt.
Folgen Sie uns @markenartikler


Sie suchen einen Corporate Publisher?

Im CP GUIDE finden Sie die passenden Partner und Dienstleister für Ihre Corporate-Communications-Projekte, schnell, unkompliziert, aussagekräftig. mehr



Städte als Marken 2. Herausforderungen und Horizonte
Anforderungen und Rahmenbedingungen des Stadtmarketings im Wandel

Leseprobe 1: Acht Thesen zum Stadtmarketing von morgen

Leseprobe 2: Von Leipzig zu Hypezig?

Inhaltsverzeichnis

Bestellung

 


Unternehmen & Marken, Recht & Politik
02.12.2016

Jede zweite Konzern-Website ist ungesichert

Marketing-Abteilungen nehmen es mit der Sicherheit oft nicht so genau. Der Dienstleister Absolit hat die 500 umsatzstärksten deutschen Unternehmen auf 17 Variablen analysiert. Alle haben eine Website und 81 Prozent auch das dafür erforderliche Sicherheits-Zertifikat SSL (Secure Sockets Layer). Doch nur 42 Prozent der Unternehmen setzen diese Technologie auch ein.

Ob eine Website mit SSL verschlüsselt ist, erkennt man am https:// in der Adresse. Wirklich wichtig wird die Verschlüsselung, wenn Kreditkarten oder persönliche Informationen über das Web übertragen werden. Nur 39 Prozent bieten eine verschlüsselte Übertragung persönlicher Daten an. Auch die eigene Domain wird mangelhaft gesichert. Spammer missbrauchen oft die Domain bekannter Unternehmen als Absender. Verhindert wird dieser Markendiebstahl durch Fälschen der E-Mail-Absenderadresse mit einen SPF-Eintrag (Sender Policy Framework). Nur 48 Prozent haben einen solchen Domainschutz.

Nur 70 Prozent der Konzerne nutzen ihre Website aktiv zur Neukundengewinnung. Im Schnitt haben die Webseiten der Top-500-Unternehmen 40.000 Besucher im Monat. Hier gibt es jedoch starke Branchenunterschiede: Händler haben bis zwei Millionen Besucher und betreiben Leadgenerierung. Banken und Versicherungen haben um die 100.000 Besucher und verzichten zum Teil auf Neukunden. B2B-Unternehmen liegen knapp über zehntausend Besuchern.

Eine kostenlose, 38-seitige Kurzversion der Studie finden Sie hier.



(tor)