Zum Markenverband
Die Stimme der Markenwirtschaft



Twitter

MARKENARTIKEL zwitschert jetzt.
Folgen Sie uns @markenartikler


Sie suchen einen Corporate Publisher?

Im CP GUIDE finden Sie die passenden Partner und Dienstleister für Ihre Corporate-Communications-Projekte, schnell, unkompliziert, aussagekräftig. mehr



Städte als Marken 2. Herausforderungen und Horizonte
Anforderungen und Rahmenbedingungen des Stadtmarketings im Wandel

Leseprobe 1: Acht Thesen zum Stadtmarketing von morgen

Leseprobe 2: Von Leipzig zu Hypezig?

Inhaltsverzeichnis

Bestellung

 


Unternehmen & Marken
30.01.2018

JAB Holding: Reimanns übernehmen Dr Pepper Snapple Group

Die JAB Holding der deutschen Milliardärsfamilie Reimann übernimmt den US-amerikanische Getränkehersteller Dr Pepper Snapple Group und fusioniert ihn mit dem zu JAB gehörenden Kaffeehersteller Keurig Green Mountain. Zum neuen Unternehmen Keurig Dr Pepper mit einem Jahresumsatz von rund elf Milliarden US-Dollar gehören dann Marken wie Dr Pepper, 7UP, Snapple, A&W, Mott’s und Sunkist sowie Green Mountain Coffee Roasters und Keurig. JAB wird 87 Prozent der Anteile am neuen Unternehmen halten, Aktionäre von Dr Pepper Snapple die restlichen 13 Prozent.

Die Reimanns führten im vergangenen Jahr das Manager-Magazin-Ranking der reichsten Deutschen an. Das Vermögen gründet auf dem ehemaligen Ludwigshafener Chemiekonzern Benckiser. In den vergangenen Jahren haben die Reimanns mit verschiedenen Übernahmen einen der größten Kaffeekonzerne der Welt geschaffen. Der Parfümhersteller Coty sowie ein Anteil am britischen Reinigungsmittelkonzern Reckitt Benckiser gehören ebenfalls zu ihrem Portfolio.

(vg)