Zum Markenverband
Die Stimme der Markenwirtschaft



Twitter

MARKENARTIKEL zwitschert jetzt.
Folgen Sie uns @markenartikler


Sie suchen einen Corporate Publisher?

Im CP GUIDE finden Sie die passenden Partner und Dienstleister für Ihre Corporate-Communications-Projekte, schnell, unkompliziert, aussagekräftig. mehr



Matching. Entscheider im Dialog

Blick ins Buch | Bestellung


Unternehmen & Marken
14.03.2012

125 Jahre AEG: Eine deutsche Traditionsmarke feiert Geburtstag

Der schwedische Hausgerätehersteller Electrolux feiert den 125. Geburtstag seiner Premiummarke AEG in diesem Jahr mit einer Reihe von Geburtstagsaktionen. Den Anfang macht eine POS-Kampagne im Fachhandel, bei der Konsumenten von speziellen Angeboten, einer zusätzlichen Garantiezeit von 125 Wochen sowie einer Geld-zurück-Aktion profitieren sollen.

Fachhandels-Kampagne im Zeichen der 125 Jahre

Am 23. Mai, dem offiziellen Geburtstag, fällt der Startschuss für das AEG-Jubiläumsjahr im Fachhandel: Für den Elektrohandel hält AEG eine Jubiläumsrange aller Produktgruppen bereit. Konsumenten bekommen 125 Wochen Garantie auf alle Jubiläumsgeräte, wenn sie sich  online registrieren. Für den Möbel- und Küchenhandel bietet das Unternehmen anlässlich des Markenjubiläums ein Geburtstagsset für den Einbaubereich. Es besteht aus einem ProCombi Multidampfgarer und einem MaxiSense Induktionskochfeld.

Um auf die Jubiläumskampagne aufmerksam zu machen, stehen Händlern sowohl im Elektro- als auch im Küchenfachhandel Verkaufsunterlagen und POS-Materialien wie Endverbraucherbroschürer, Anzeigenvorlagen, Geräteaufsteller oder Produktaufkleber zur Verfügung. Ende Mai wird die Promotion auch online unter www.aeg.de/125jahre begleitet.

Die Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft (AEG) wurde 1887 gegründet und präsentierte zwei Jahre später in einer Berliner Ausstellung für Unfallverhütung die ersten Elektrogeräte für den Haushalt: Bügeleisen, Teekessel, Eierkocher und Brennscherenwärmer. Innovationen wie beispielsweise der erste Elektroherd (1910), die erste Waschmaschine (1950), der erste Wäschetrockner (1964), der erste Waschvollautomat (1958) und der erste Induktionsherd (1987) folgten.

(vg)