DSGVO: Hoher Bekanntheitsgrad, aber Skepsis bleibt

Die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist wenige Wochen nach ihrem Inkrafttreten einem Großteil der Bundesbürger bekannt: 90 Prozent der Menschen in Deutschland haben von dieser Neuerung bereits gehört. Das ist das... mehr

Google soll 4,34 Milliarden Euro Kartellbuße zahlen

Die Europäische Kommission hat gegen Google eine Geldbuße in Höhe von 4,34 Mrd. Euro verhängt. Google hatte Herstellern von Android-Geräten und Betreibern von Mobilfunknetzen seit 2011 rechtswidrige Einschränkungen auferlegt, um... mehr

Markenschutz: Eine Marke zahlt sich aus

Eine solide Strategie  zum Schutz von Marken ist eine wichtige Grundvoraussetzung zur Sicherung des langfristigen Erfolgs eines Unternehmens. Jährlich werden allein in Deutschland ca. 75.000 Marken neu angemeldet. Darüber... mehr

DSGVO: Fast jede zweite Firma schränkt Digital-Aktivitäten ein

Seit Start der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) am 25. Mai haben 43 Prozent der deutschen Digitalunternehmen ihre digitalen Aktivitäten eingeschränkt, mehr als die Hälfte rechnet sogar mit Umsatzeinbußen. Fünf Prozent der... mehr

Soziale Marktwirtschaft: Markenverband gegen Überregulierung

Zum 70. Jubiläum der sozialen Marktwirtschaft in Deutschland fordert der Markenverband e.V., Berlin, ein klaren Bekenntnis zu Verbrauchersouveränität und spricht sich klar gegen Kommunikationsverbote für Produkte und Marken aus.... mehr

'Glen': Hamburger Gericht muss Verwechslungsgefahr prüfen

Das Landgericht Hamburg muss herausfinden, ob das Wort 'Glen' deutsche Verbraucher in die Irre führt. Das hat der Gerichtshof der Europäischen Union in Luxemburg entschieden. Es soll nun prüfen, ob ein Verbraucher unmittelbar an... mehr

Fälschungen: Markenverband fordert Handeln der Kommission

Durch Produkt- und Markenpiraterie erleiden europäische Unternehmen jedes Jahr Verluste in Höhe von 60 Milliarden Euro, zeigt ein Bericht des Amtes der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) in Alicante. Die von... mehr