ANZEIGE


ANZEIGE


Kartellamt genehmigt Verlags-Joint Venture

Das Bundeskartellamt hat das neue Mafo-Joint Venture von Burda, Axel Springer, Gruner + Jahr und Bauer genehmigt. Die Verlage hatten ihr geplantes Gemeinschaftsunternehmen kürzlich bei der Behörde zur Prüfung angemeldet. Dabei handelt es sich um die 'Gesellschaft für integrierte Kommunikationsforschung' mit den Kernaktivitäten Markt-/Medienforschung und Markt-Media-Studien.
 
Die vier Medienhäuser hatten schon im November 2011 bekanntgegeben, dass sie ab 2013 ihre Marktforschungskompetenz in einer gemeinsamen Markt-Media-Studie bündeln. Sie soll die Typologie der Wünsche (TdW) von Burda und die Verbraucher-Analyse (VA) von Axel Springer und Bauer ersetzen. Angekündigt wurde dazu eine neue Firma, an der die vier Verlage jeweils 25 Prozent halten. Die ersten Ergebnisse der Studie sollen im August 2013 veröffentlicht werden.


zurück

(vg) 16.07.2012