ANZEIGE


Nobilis Group: Gesellschafterwechsel nach Management-Buy-out


Die Wiesbadener Nobilis Group bekommt ein neues Gesellschafterduo: Bei dem Duft- und Parfumhaus zeichnen der bisherige Geschäftsführer Udo Heuser (51) und der langjährige Finanzchef Dr. Joachim Henseler (51) ab sofort als gleichberechtigte geschäftsführende Gesellschafter für das Unternehmen verantwortlich. Sie übernehmen die Gesellschaftsanteile von den Gründern Thomas C. Schnitzler und Detlef Rughöft, die damit die operative Ebene verlassen und in einen neu gegründeten beratenden Beirat wechseln.

Udo Heuser: „Kontinuität und Stabilität sind uns wichtig. Wir werden die Nobilis Group ganz im Sinne der Gründer weiterführen. Aber natürlich werden wir auch eigene Akzente setzen und das Unternehmen strategisch weiterentwickeln.“ Thomas C. Schnitzler ergänzt: „Das Motto heißt 'same same but different' – die beiden neuen Gesellschafter kennen das Unternehmen seit Jahren in- und auswendig. Sie werden unsere Vision weiterverfolgen, wo sinnvoll, und ändern, wo nötig. Eine Firma muss sich permanent erneuern und verjüngen, denn auch der Kosmetikmarkt und das Kaufverhalten der Konsumenten verändern sich stetig.“
 
Die Nobilis Group feierte 2018 ihr 25-jähriges Bestehen und konnte im Jubiläumsjahr erstmals die Umsatzgrenze von 100 Millionen Euro überspringen. Das Unternehmen ist auf den Vertrieb von Parfummarken spezialisiert und vertreibt ein breites Portfolio von Marken wie Creed, Atkinsons, Versace, Montblanc, Baldessarini, Coach, Acqua Colonia, Hollister und Karl Lagerfeld.




zurück

(tor) 18.10.2019