ANZEIGE


Rebranding: Aus A.T. Kearney wird Kearney


Kearney, so nennt sich nach einem Rebranding künftig die Unternehmensberatung, die bislang unter dem Namen A.T. Kearney bekannt war. Die neue Marke sei in enger Abstimmung mit Klienten entwickelt und geprägt worden, teilt das Unternehmen mit.

Ein Beispiel für den neuen Markenschwerpunkt von Kearney sei, zukünftig komplett auf Stock-Fotografie zu verzichten und nur noch Bilder in Publikationen, auf Websites und Präsentationen zu nutzen, die von einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter aufgenommen sind. Von Oktober bis Dezember 2019 wurden dafür bereits mehr als 10.000 Fotos aus dem Kearney-Team rund um den Globus zusammengetragen. Der neue Name Kearney spiegele entsprechend auch die Betonung auf Gemeinschaft und Zusammenarbeit wider.

"Der aufregendste Aspekt unserer neuen Marke ist, dass sie uns so präzise wiedergibt: Unsere Firma ist echt, ehrlich und erfrischend. Sie rückt diejenigen in den Mittelpunkt, die sie ausmachen: unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter", meint Dr. Martin Eisenhut, Partner und Managing Director Kearney Deutschland, Österreich & Schweiz.




zurück

(tor) 14.01.2020



Weitere Webseiten