ANZEIGE


ANZEIGE


BMW und Staatsoper Unter den Linden erweitern Partnerschaft


Im Rahmen der erweiterten Partnerschaft gibt es neue Formate wie Selfie-Spots vor der Oper (Foto: Screenshot YouTube / Staatsoper Unter den Linden)

Seit 2007 richten die BMW Group, München, und die Berliner Staatsoper Unter den Linden das Open-Air-Veranstaltung "Staatsoper für alle" in Berlin aus. Das diesjährige Festival am 15. und 16. Juni nehmen die langjährigen Partner zum Anlass, eine neue Kooperation im Digitalbereich zu verkünden: Mit BMW Opera Next sollen die Möglichkeiten der Digitalisierung genutzt werden, um die Opernwelt für ein junges Publikum zugänglicher zu machen.

Dazu haben die Staatsoper und BMW eine Reihe neuer Formate entwickelt: Beispielsweise werden Selfie-Spots vor der Staatsoper eingerichtet, die zur Interaktion animieren sollen, das Streaming-Angebot wird ausgebaut sowie die Präsenz in den sozialen Netzwerken verstärkt. Ziel ist, verschiedene Einblicke in die Welt der Oper und hinter die Kulissen zu schaffen.

Alle Inhalte von BMW Opera Next sind unter dem Blog der Staatsoper und unter dem Hashtag #BMWOperaNext zu finden.




zurück

(af) 14.06.2019