ANZEIGE


Brand Lounge holt Prinzen Rolle zurück ins TV

Die Düsseldorfer Agentur Brand Lounge holt die Prinzen Rolle aus dem Hause Griesson – de Beukelaer nach fast zweijähriger TV-Abstinenz zurück ins deutschsprachige Fernsehen. Die von Brand Lounge neu definierten Markenwerte – Zuversicht und Tatkraft – stehen nun im Mittelpunkt. Damit vollendet das in Polch ansässige Unternehmen die strategische Neuausrichtung sowie den umfassenden Packungs- und Sortiments-Relaunch seiner Keksmarke.

Unter dem Slogan 'Echte Prinzen kommen weiter' wird die Geschichte eines Jungen erzählt, der mit seinem selbstgebauten Auto den Abhang hinunterfährt. Das Abenteuer endet zwar mit einem Unfall, aber der Nachwuchsrennfahrer lässt sich davon – mit einem Keks im Mund – nicht aus der Fassung bringen. Dem Zuschauer soll die Kunst des nie Aufgebens vermittelt werden.

Der TV-Auftritt ist der Start einer 360°-Kommunikations-Offensive, die außerdem die Kanäle Internet, Social Media und den Point of Sale umfasst. Zunächst läuft der Spot in Österreich. Im Anschluss soll Deutschland folgen.

Im Zuge der Neuorientierung hatte der Süßgebäckhersteller allen Agenturen, deren Verträge Ende des Jahres 2010 nicht ausliefen, gekündigt. Zudem wurde auf eine Vertragsverlängerung mit Testimonial Lukas Poldolski verzichtet. Prinz Poldi war vier Jahre lang das Gesicht der Prinzen Rolle. Im März dieses Jahres konnte dann die Düsseldorfer Agentur Brand Lounge den Kampagnenetat für sich gewinnen. Zunächst war sie als strategischer Berater eingesetzt. Vorheriger Etathalter war SelectNY mit deutschen Standorten in Berlin, Hamburg und Koblenz.



zurück

(vg) 08.08.2011



Weitere Webseiten