ANZEIGE


Kellogg Deutschland bekommt neuen Geschäftsführer

Oliver Bruns (50) übernimmt in Hamburg beim Cerealien- und Snackhersteller Kellogg als Market Head Germany & Austria die Verantwortung für das Geschäft in Deutschland und Österreich. Diese Personaländerung sei Teil einer europäischen Reorganisation, die das Unternehmen mit dem Ziel durchführe, "das Wachstum in seinen wichtigsten Märkten fortzusetzen".

Nach Stationen bei Phillip Morris und Coca Cola startete Bruns bei Kellogg 1999 zunächst als Finance Manager für Osteuropa. Seitdem habe er "deutliche Impulse" in nationalen und internationalen Führungspositionen in den Bereichen Marketing, Vertrieb sowie Mergers & Acquisitions setzen können.

Der bisherige Chef von Kellogg Deutschland, Armando Santecaria, hatte das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen.




zurück

(tor) 21.10.2019