ANZEIGE


Nachwuchskräfte wünschen sich ein angenehmes Arbeitsklima und guten Teamzusammenhalt


Für 64 Prozent der Nachwuchskräfte haben ein angenehmes Arbeitsklima und guter Teamzusammenhalt oberste Priorität (Quelle: YPAI)

Für 64 Prozent der Nachwuchskräfte haben am Arbeitsplatz ein angenehmes Arbeitsklima und guter Teamzusammenhalt oberste Priorität. 60 Prozent legen großen Wert auf eine angemessene Bezahlung und Mitarbeiter-Benefits. Für 51 Prozent der Talente spieln Flexibilität am Arbeitsplatz und eine ausgewogene Work-Life-Balance eine wichtige Rolle. Und 45 Prozent der Arbeitnehmer schätzen Arbeitgeber, die Diversität, Toleranz und Fairness großschreiben.

45 Prozent der befragten Arbeitnehmer schätzen Arbeitgeber, die Diversität, Toleranz und Fairness groß schreiben (Quelle: YPAI)
 
Das sind Ergebnisse ihres Young Professional Attraction Index (YPAI) der schwedischen Personalberatung Academic Work. Erkenntnisse der bereits zum zweiten Mal in Folge in Deutschland durchgeführten Studie zeigen, auf welche Faktoren junge Nachwuchskräfte bei der Auswahl eines potenziellen neuen Arbeitgebers heutzutage besonders Wert legen. Die Umfrage wurde in Zusammenarbeit mit dem Markt- und Trendforschungsinstitut Kantar Sifo durchgeführt. Circa 1.000 Personen aus Deutschland nahmen daran teil.



zurück

(vg) 21.10.2019