ANZEIGE


Thomas Hilse als Markenchef zu Iveco

Thomas Hilses Arbeitsplatz ist künftig Turin (Foto: Iveco)
Thomas Hilses Arbeitsplatz ist künftig Turin (Foto: Iveco)

Thomas Hilse hat mit Beginn des neuen Monats beim italienischen Nutzfahrzeughersteller Iveco die Verantwortung für das globale Produktmanagement, den Verkauf, das Marketing sowie die Entwicklung des Netzwerks übernommen. Von Turin aus soll er die Position der Marke stärken und ihre Präsenz auf den Weltmärkten ausbauen. Der Wirtschaftsingenieur bekleidete in den vergangenen 22 Jahren in der Lkw-, Bus- und Nutzfahrzeugbranche diverse Führungspositionen bei verschiedenen Marken in Europa, Nordamerika, Lateinamerika und Südostasien.





zurück

(tor) 01.11.2019