ANZEIGE


ANZEIGE


Technologiebranche: Preisträger des 'Fast 50 Award 2019' geehrt

Die Sieger des 'Technology Fast 50 Awards 2019' in Hamburg (Quelle: Deloitte)
Die Sieger des 'Technology Fast 50 Awards 2019' in Hamburg (Quelle: Deloitte)

Zum 17. Mal hat Deloitte am 7.11. im Museum für Hamburgische Geschichte in Hamburg die am schnellsten wachsenden Unternehmen der deutschen Technologiebranche mit dem Technology Fast 50 Award prämiert. Platz 1 sicherte sich die Cloud&Heat Technologies GmbH. Das Dresdner Unternehmen beeindruckt mit einem Umsatzwachstum von 21.474 Prozent über die vergangenen vier Jahre. Mit Hardware- und Software-Lösungen ermöglicht es Cloud&Heat, IT-Infrastrukturen energieeffizienter, nachhaltiger und sicherer zu betreiben. Mit der eigens entwickelten Heißwasser-Direktkühlung können beispielsweise Gebäude mit der überschüssigen Wärme von Rechenzentren geheizt werden.

v.l.: Moderatorin Nina Eichinger mit Nicolas Röhrs (Cloud&Heat) und Dr. Andreas Gentner (Deloitte) - (Foto: Deloitte)

Den 2. Platz belegt die Fineway GmbH. Das Unternehmen aus München legt seinen Kunden die Welt zu Füßen - und zwar in Form von individuellen Premiumreisen. Damit hat die Fineway GmbH ein Umsatzwachstum von 16.594 Prozent in den vergangenen vier Jahren erzielt. 

Der dritte Platz ging in diesem Jahr an die Berliner Electric Mobility Concepts GmbH, die seit 2014 daran arbeitet, Mobilität neu und nachhaltig zu gestalten. Emmy vermietet Elektroautos, eScooter oder eBikes per App. Mithilfe von Datenanalysen zum Mobilitätsbedarf versucht das Unternehmen, die Verfügbarkeit der Fahrzeuge so optimal wie möglich zu gestalten und konnte so ein Umsatzwachstum von rund 9.303 Prozent in den vergangenen vier Jahren spricht erzielen.

Der Challenge Award feiert die Tech-Trendsetter von morgen

In der Kategorie Challenge Award haben sich junge Start- und Scale-ups mit ihren Tech-Innovationen beworben. Drei Unternehmen haben die Jury dabei besonders beeindruckt:

  • Die Crate.io GmbH mit Sitz im österreichischen Dornbirn, die sich auf innovative, hochleistungsfähige Datenbanklösungen spezialisiert hat.
  • Die Starmind AG aus Küsnacht in der Schweiz, die künstliche Intelligenz mit Neurowissenschaften kombiniert.
  • Die Berliner Nyris GmbH, die eine effiziente visuelle Suchmaschinentechnologie entwickelt hat.

Das vollständige Ranking des Technology Fast 50 Award finden Sie hier.



zurück

(vg) 08.11.2019