ANZEIGE


Reemtsma: Zwei Zugänge für den Corporate Affairs-Bereich

Julian Stürcken heuert zum 1. März 2020 bei der Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH, Hamburg, als Leiter der Hauptstadtvertretung an. In der Berliner Repräsentanz des Zigarettenkonzerns verantwortet der 37-jährige studierte Politikwissenschaftler die politische Kommunikation des Unternehmens. Vor seinem Wechsel zu Reemtsma betreute er seit 2016 als Manager Communications bei Coca-Cola European Partners die interne und externe Kommunikation in den Verkaufsgebieten sowie die regionalen Public-Affairs-Aktivitäten des Softdrink-Abfüllers. Darüber hinaus war er rund fünf Jahre als Manager Political Affairs beim VIK Verband der Industriellen Energie- und Kraftwirtschaft e.V. sowie als Referent für Energiepolitik im MEW Mittelständische Energiewirtschaft Deutschland e.V. tätig.

Als Senior Science Engagement Officer DACH & Nordics übernimmt zudem Dr. Thomas Nahde (45) zum 1. März den neu geschaffenen Bereich Scientific und Regulatory Affairs bei Reemtsma. Als Teil des Corporate-Affairs-Teams verantwortet er damit künftig die Kommunikation des Unternehmens gegenüber Stakeholdern aus Wissenschaft und Medizin. Der studierter Humanbiologe war seit 2016 als Director Medical Education für die medizinische Wissensvermittlung und Produktschulungen beim Medizintechnikkonzern Smith & Nephew tätig. Davor arbeitete er insgesamt zwölf Jahre und in verschiedenen Leitungsfunktionen beim Pharmaunternehmen GlaxoSmithKline Consumer Healthcare (GSK).



zurück

(tor) 21.02.2020



Weitere Webseiten