ANZEIGE


Hugo-Boss-Chef Langner verlässt das Unternehmen

Hugo Boss: Mark Langer scheidet zum 30. September 2020 aus (Foto: Hugo Boss AG)
Hugo Boss: Mark Langer scheidet zum 30. September 2020 aus (Foto: Hugo Boss AG)

Wechsel an der Spitze der Hugo Boss AG in Metzingen: Der Vorstandsvorsitzende Mark Langer scheidet zum 30. September 2020 aus dem Vorstand aus. Er soll dem Unternehmen aber noch bis zum Jahresende beratend und unterstützend zur Verfügung stehen. Man werde sich "unverzüglich der Suche nach einem Nachfolger widmen", teilte das Unternehmen mit. Langer war 18 Jahre lang in unterschiedlichen Funktionen bei dem Bekleidungsunternehmen tätig, davon mehrere Jahre im Vorstand, zunächst als Finanzvorstand und seit 2016 als Vorstandsvorsitzender.

"Mark Langer hat als Vorstandsvorsitzender das Unternehmen überaus erfolgreich restrukturiert und neu ausgerichtet", sagt Michel Perraudin, Vorsitzender des Aufsichtsrats. "Die Konzentration auf die beiden Marken Boss und Hugo sowie die deutlichen Fortschritte im Online-Geschäft, im eigenen Einzelhandel und im Asiengeschäft sind klare Belege hierfür. Damit wurden die richtigen Weichen für nachhaltiges Wachstum gestellt."



zurück

(vg) 23.03.2020



Weitere Webseiten