ANZEIGE


Digitalbranche: Einkommen selten über der 40.000-Euro-Grenze


Das höchste Gehalt beziehen in der Digitalbranche Produktmanager und UX-Designer (Grafik: Gehalt.de)

Wie viel verdienen Beschäftigte aus Werbung und PR in Digitalagenturen, bei E-Commerce-Anbietern oder Website-Betreibern? In einer aktuellen Auswertung hat das Vergleichsportal Gehalt.de 8.240 Vergütungsdaten von zehn Berufen aus der Internet-Branche analysiert. Dabei berücksichtigten die Experten die Einkommen von Beschäftigten ohne Personalverantwortung. Das Ergebnis: Das höchste Gehalt beziehen Produktmanager und UX-Designer mit fast 50.000 Euro im Jahr. Am wenigsten erhalten im Vergleich Social-Media-Manager mit 36.100 Euro.
 
In vielen Berufen der Digitalbranche überschreiten die Einkommen nicht die 40.000-Euro-Grenze. So erhalten beispielsweise Social-Media-Manager jährlich 36.100 Euro und Webdesigner 36.800 Euro. E-Mail-Marketing-Manager beziehen ein jährliches Bruttogehalt in Höhe von 39.800 Euro. Die Gehälter von SEO- und PR-Managern liegen bei rund 39.000 Euro.
 


zurück

(tor) 06.09.2019