Zum Markenverband
Die Stimme der Markenwirtschaft



Twitter

MARKENARTIKEL zwitschert jetzt.
Folgen Sie uns @markenartikler


Sie suchen einen Corporate Publisher?

Im CP GUIDE finden Sie die passenden Partner und Dienstleister für Ihre Corporate-Communications-Projekte, schnell, unkompliziert, aussagekräftig. mehr



Städte als Marken 2. Herausforderungen und Horizonte
Anforderungen und Rahmenbedingungen des Stadtmarketings im Wandel

Leseprobe 1: Acht Thesen zum Stadtmarketing von morgen

Leseprobe 2: Von Leipzig zu Hypezig?

Inhaltsverzeichnis

Bestellung

 


Events
22.03.2018

HAMMA 2018: Marketingideen aus Hamburg geehrt

Der Marketing Club Hamburg und das Hamburger Abendblatt haben am 21.3. in Kooperation mit den Online Marketing Rockstars (OMR) in vier Kategorien Auszeichnungen für herausragende Marketingleistungen vergeben. In der Kategorie 'Social Business made in Hamburg' wurde das Social-Design-Label Bridge&Tunnel geehrt. Es bringt professionelles Design und gesellschaftlich benachteiligte Menschen mit flinken Händen zusammen. Gefertigt wird lokal und fair in Hamburg-Wilhelmsburg. Um das Label stärker als Marke bekannt zu machen, stellt WallDecaux ein Mediavolumen von gut 150.000 Euro zur Verfügung. Auch das Abendblatt hat ein Mediapaket geschnürt.

Bestes Hamburger Start-up ist Pulse Advertising, eine inhabergeführte Gruppe aus dem Bereich Digitalmarketing, die neben der Umsetzung von Influencer-Marketing-Kampagnen auch im Geschäftsbereich des Managements und der Betreuung von Influencern tätig ist. Die 'Beste Marketingidee aus Hamburg in die Welt' stammt von den Agenturen Jung von Matt und Achtung. Sie konzipierten in Zusammenarbeit mit Hamburg Marketing die Eröffnungskampagne der Elbphilharmonie. Den Preis für die Marketingpersönlichkeit des Jahres erhielt  Matthias Schrader, Gründer von der Digitalagentur SinnerSchrader.

(vg)