ANZEIGE

14.01.2020

Yelp darf Bewertung auf automatisierte Auswahl stützen

Das Bewertungsportal Yelp darf seine bisherige Bewertungsdarstellung auf einer Internetseite beibehalten und seine Gesamtbewertung mit Sternen auf eine automatisierte Auswahl stützen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden und damit ein mehr...

14.01.2020

Zahl der Markenverletzungen geht weiter nach oben

Markenverletzungen nehmen von Jahr für Jahr zu. So sind bei 85 Prozent der Marken im vergangenen Jahr Markenverletzungen aufgetreten. 2018 war dies noch bei 81 Prozent der Fall, 2017 bei 74 Prozent. Dies zeigt eine Untersuchung von CompuMark, einem mehr...

10.01.2020

Die Themen Zuwanderung und Klimaschutz beschäftigen die Deutschen derzeit am meisten

Fragt man die Deutschen, welches politische Thema sie zu Jahresbeginn am meisten umtreibt, so ist knapp jeder Dritte (31 Prozent) der Ansicht, dass die Probleme in der Flüchtlings-, Einwanderungs- und Asylpolitik sowie der Integration vordringlich mehr...

10.01.2020

Werberat überarbeitet Lebensmittelkodex und baut Vorgaben für an Kinder gerichtete Werbung aus

Der Deutsche Werberat, Berlin, hat die überarbeitete Fassung seiner Verhaltensregeln über die kommerzielle Kommunikation für Lebensmittel veröffentlicht. Das Regelwerk wird dabei um weitere Vorgaben für speziell an Kinder gerichtete mehr...

10.01.2020

Produkt- und Markenpiraterie führt zu Umsatzeinbußen in Milliardenhöhe

Durch die weltweite Verletzung von Rechten an geistigem Eigentum sehen sich die europäischen Unternehmen mit Umsatzeinbußen in Milliardenhöhe konfrontiert. Das zeigt ein neuer EU-Bericht über den Schutz und die Durchsetzung der Rechte an geistigem mehr...

09.01.2020

Die Deutschen empfinden sich als so wohlhabend wie nie zuvor

Der subjektiv empfundenen Wohlstand der Deutschen hat einen neuen Höchststand erreicht: Etwa jeder zweite Bundesbürger ab 14 Jahren (53,5%) stuft laut der Studie 'NAWI-D', die das Marktforschungsinstitut Ipsos zusammen mit Zukunftsforscher Professor mehr...

06.01.2020

Deutsche vertrauen der Polizei, nicht aber Managern und Werbeagenturen

Das Vertrauen der Deutschen zur Polizei, Ärzten und den Universitäten des Landes ist auch zur Jahreswende 2019/2020 ungebrochen: Jeweils 80 Prozent der Bundesbürger schenken Polizei und Ärzten, 77 Prozent den Hochschulen ihr Vertrauen. Im mehr...

02.01.2020

Verbotene Kartellabsprachen: Bundeskartellamt verhängt Bußgelder von fast 850 Mio. Euro

Im gerade abgelaufenen Jahr 2019 hat das Bundeskartellamt Bußgelder in Höhe von rund 848 Mio. Euro wegen verbotener Kartellabsprachen verhängt - und zwar gegen insgesamt 23 Unternehmen bzw. Verbände sowie 12 natürliche Personen. Betroffen waren mehr...

20.12.2019

Arbeitnehmer-Befragung: Erreichbar auch nach Feierabend!

Auch nach Feierabend im Kontakt: Die Mehrzahl der Arbeitnehmer ist auch in den Ferien und außerhalb ihrer eigentlichen Arbeitszeit für berufliche Mails und Telefonate erreichbar. Das geht aus dem aktuellen Arbeitsbarometer des Personaldienstleisters mehr...

18.12.2019

Hochschulen fehlen häufig noch Drittmittel aus der Wirtschaft

Sachsen ist mit Abstand Spitzenreiter im aktuellen Ländercheck 'Innovationsmotor Hochschule', für den der Stifterverband und die Heinz Nixdorf Stiftung verantwortlich zeigen. Insgesamt schneiden in der Untersuchung vor allem ostdeutsche Bundesländer mehr...


« vorherige Seite [ 1 2 ] nächste Seite »
Archiv