Zum Markenverband
Die Stimme der Markenwirtschaft



Twitter

MARKENARTIKEL zwitschert jetzt.
Folgen Sie uns @markenartikler


Sie suchen einen Corporate Publisher?

Im CP GUIDE finden Sie die passenden Partner und Dienstleister für Ihre Corporate-Communications-Projekte, schnell, unkompliziert, aussagekräftig. mehr



Events
02.04.2019

Deutscher Innovationspreis für Airbus, Celonis und Blickfeld

Der Deutsche Innovationspreis 2019 geht an Airbus, Celonis und Blickfeld (Foto: Bert Bostelmann / bildfolio)

Die Gewinner des Deutschen Innovationspreises 2019, der am 1.4. zum zehnten Mal von WirtschaftsWoche, Accenture und EnBW verliehen wurde und herausragende, zukunftsweisende Innovationen deutscher Unternehmen würdigt, stehen fest: Der Sieger in der Kategorie Großunternehmen ist der Luft- und Raumfahrtkonzern Airbus, der ein robotisches Assistenzsystem entwickelt hat, das weltweit einzigartig ist. In der Kategorie Mittelständische Unternehmen wurde der Münchner Prozessoptimierer Celonis ausgezeichnet, der mit seiner neu geschaffenen Grundlagentechnologie die Lücke zwischen traditioneller, modellbasierter Prozessanalyse und datenzentrischen Analysetechniken wie Data Mining schließen will. Preisträger in der Kategorie Start-ups ist die Münchner Ideenschmiede Blickfeld, die eine neuartige Laserscanner-Technologie (LiDAR) entwickelt hat.

Die Unternehmen wurden im Münchener Kesselhaus vor rund 250 geladenen Gästen aus Wirtschaft, Politik, Forschung und Gesellschaft mit der Trophäe ausgezeichnet. Mit dem Sonderpreis 'Future Thinker' wurde in diesem Jahr Prof. Dr. Cynthia Breazeal als weltweite Pionierin der Sozialrobotik geehrt. Die Professorin am Massachusetts Institute of Technology (MIT) und Direktorin der Personal Robots Group am MIT Media Lab gilt als die Pionierin der Sozialrobotik und der Mensch-Roboter-Interaktion.

(vg)