Zum Markenverband
Die Stimme der Markenwirtschaft



Twitter

MARKENARTIKEL zwitschert jetzt.
Folgen Sie uns @markenartikler


Sie suchen einen Corporate Publisher?

Im CP GUIDE finden Sie die passenden Partner und Dienstleister für Ihre Corporate-Communications-Projekte, schnell, unkompliziert, aussagekräftig. mehr



Handel
12.01.2018

E-Commerce: Vor allem Männer kaufen vermehrt online

Vor allem die 18- bis 29-Jährigen kaufen gerne im Web (Quelle: Otto)

Der Online-Kauf etabliert sich immer mehr im heutigen Alltag. Drei Viertel (72 Prozent) aller Deutschen kaufen Produkte oder Dienstleistungen im Netz. Interessant ist, dass Männer dabei sogar häufiger online shoppen als Frauen. Das zeigt einer Studie im Auftrag des Internethändlers Otto. Dafür untersuchte Kantar TNS das Online-Einkaufsverhalten der Deutschen ud befragte im Oktober 2017 insgesamt 1.290 Personen ab 18 Jahren. Auf die Frage, wie oft im vergangenen Monat Produkte oder Dienstleistungen (z.B. Bahnticket) online gekauft wurden, gaben demnach 46 Prozent der Männer an, dass sie im vergangenen Monat mindestens einmal einen Online-Kauf getätigt haben. Bei den Frauen waren es dagegen nur 36 Prozent.

Auch bei den Jüngeren ist das Shoppen im Netz besonders beliebt. 56 Prozent der 18- bis 29-Jährigen kaufen mindestens einmal im Monat online ein. Jeder Vierte in dieser Altersgruppe sogar mindestens einmal in der Woche. Doch auch ältere Menschen entpuppen sich als Online-Käufer. So bestellt jeder Dritte in der Gruppe der 50- bis 69-Jährigen mindestens einmal im Monat im Internet.

Online-Shopping per Smartphone & Tablet boomt

Anhand von Nutzeranalysen auf Otto.de wird außerdem deutlich, dass Online-Shopping immer mobiler wird. Heute kommen schon über 55 Prozent aller Visits im Shop über Smartphone und Tablet. Fast die Hälfte der Einkäufe wird bereits über die mobilen Endgeräte getätigt. Tendenz steigend.

Weitere Artikel zum Thema E-Commerce

Studie ermittelt wichtigste Vorteile beim Online-Kauf

Jeder Dritte bestellt Weihnachgeschenke bevorzugt online

Marketing-Entscheider: Die Große Angst vor Amazon

Ansprache junger Kunden: Online-Shops nutzen Social Media

Online-Umsätze am Einzelhandel könnten auf 20 Prozent steigen

(vg)