Zum Markenverband
Die Stimme der Markenwirtschaft



Twitter

MARKENARTIKEL zwitschert jetzt.
Folgen Sie uns @markenartikler


Sie suchen einen Corporate Publisher?

Im CP GUIDE finden Sie die passenden Partner und Dienstleister für Ihre Corporate-Communications-Projekte, schnell, unkompliziert, aussagekräftig. mehr



Städte als Marken 2. Herausforderungen und Horizonte
Anforderungen und Rahmenbedingungen des Stadtmarketings im Wandel

Leseprobe 1: Acht Thesen zum Stadtmarketing von morgen

Leseprobe 2: Von Leipzig zu Hypezig?

Inhaltsverzeichnis

Bestellung

 


Personalien
02.02.2018

Peter Goldschmidt wird im September neuer Stada-Chef

Stada: Peter Goldschmidt (Foto) folgt Claudio Albrecht zum 1. September 2018 als Vorstandsvorsitzender (Foto: Stada)

Erneuter Wechsel an der Spitze von Stada: Peter Goldschmidt, 53, wird zum 1. September 2018 bei der Stada Arzneimittel AG in Bad Vilbel die Nachfolge von Claudio Albrecht als Vorstandsvorsitzender antreten. Goldschmidt kommt von Novartis, wo er in den vergangenen 28 Jahren tätig war. Aktuell fungiert er als President Sandoz USA und Head North America. Zuvor leitete Goldschmidt als Sandoz Global Executive Member den Geschäftsbereich Zentral- und Osteuropa. Im Verlauf seiner Karriere war er zudem in leitenden Positionen bei Novartis Pharma in Asien und Europa tätig.

Albrecht war seit dem 27.9.2017 Vorstandsvorsitzender der Stada Arzneimittel AG. Er wird nach der Übergabe an Goldschmidt in eine nicht-geschäftsführende Position innerhalb des Konzerns wechseln.

Die Stada Arzneimittel AG ist ein börsennotiertes Unternehmen mit 10.900 Mitarbeitern und weltweit mit rund 50 Vertriebsgesellschaften in mehr als 30 Ländern vertreten. Zu den Marken im Generika und OTC-Bereich gehören u.a. Grippostad und Ladival. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte Stada nach eigenen Angaben einen bereinigten Konzernumsatz von 2.167,2 Millionen Euro, ein bereinigtes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 398 Millionen Euro und einen bereinigten Konzerngewinn von 177,3 Millionen Euro.

(vg)