Zum Markenverband
Die Stimme der Markenwirtschaft



Twitter

MARKENARTIKEL zwitschert jetzt.
Folgen Sie uns @markenartikler


Sie suchen einen Corporate Publisher?

Im CP GUIDE finden Sie die passenden Partner und Dienstleister für Ihre Corporate-Communications-Projekte, schnell, unkompliziert, aussagekräftig. mehr



Personalien
15.03.2013

Ex-Audi-Manager Peter Schwarzenbauer neu im BMW-Vorstand

Peter Schwarzenbauer (Foto) übernimmt im Vorstand der BMW AG die Verantwortung für die Marken MINI, BMW Motorrad, Rolls-Royce sowie für das Aftersales-Geschäft der BMW Group. Der bisherige Posteninhaber Harald Krüger tritt derweil Anfang April die Nachfolge von Frank-Peter Arndt als Produktionsvorstand an. Dieser Posten wurde bislang von Frank-Peter Arndt besetzt, der auf eigenen Wunsch aus gesundheitlichen Gründen aus dem Unternehmen ausscheidet.

Schwarzenbauer begann 1984 nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule München seine berufliche Laufbahn bei der BMW AG. 1994 wechselte er zu Porsche und wurde 2003 Präsident und CEO der Porsche Cars North America Inc. Von 2008 bis 2012 war Schwarzenbauer Mitglied des Vorstandes der Audi AG, zuständig für Vertrieb und Marketing.

 

(tor)