Recht & Politik
25.01.2018

DSGVO: Verantwortungsvoller Umgang mit den Daten

Galina Herzig ist Director Sales & Marketing bei Carglass (Foto: Carglass)

Mit der DSGVO kommen einige Herausforderungen auf die Unternehmen zu. MARKENARTIKEL sprach mit Galina Herzig, Carglass, über schrittweise Anpassungen, den Aufbau von Vertrauenskapital und Kundenfokus als Teil des Erfolgsrezepts.

MARKENARTIKEL: Am 25. Mai 2018 tritt die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft – und trifft das Marketing bislang in vielen Fällen unvorbereitet. Das zeigt die Studie 'Die EU-DSGVO kommt – Sind Unternehmen vorbereitet?' des Software-Anbieters HubSpot. Fast ein Viertel der Befragten hat demnach noch keinerlei Maßnahmen ergriffen und knapp die Hälfte ist 'mehr oder weniger' darauf vorbereitet. Welche Maßnahmen haben Sie bei Carglass bereits ergriffen und welche Schritte sind noch notwendig?
Galina Herzig: Wir gehören mit Carglass zum international tätigen Belron-Konzern. Dort beschäftigt sich seit langem eine Projektgruppe mit dem Thema Datenschutz und wir haben frühzeitig begonnen, uns auf die Änderungen im Rahmen der neuen DSGVO einzustellen. Unter anderem haben wir bereits im vergangenen Jahr eine systematische Analyse durchgeführt, um etwaige Lücken zu den bisherigen Datenschutzvorgaben in unserem Unternehmen schließen zu können. Die entsprechenden Anpassungen setzen wir derzeit Schritt für Schritt bis Mai 2018 um. Seit Frühjahr 2017 begleitet uns bei diesem Prozess ein externer Datenschutzbeauftragter. Derzeit entwickeln wir ein Schulungsprogramm für unsere Mitarbeiter zum Thema Datenschutzgrundverordnung. Wir sind also auf die neue Verordnung gut vorbereitet.

MARKENARTIKEL: Was ändert sich für Sie konkret?
Herzig: Unser Anspruch ist es, unseren Kunden einen exzellenten Service zu bieten. Kundenfokus bei allem, was wir tun – das ist Teil unseres Erfolgsrezepts. So haben wir ein großes Vertrauenskapital beim Konsumenten aufgebaut, mit dem wir verantwortungsvoll umgehen. Das ist ein ganzheitlicher Ansatz, der alle Bereiche der Customer Journey umfasst, also auch die Aspekte Datensicherheit und Umgang mit persönlichen Daten.

Mehr dazu, wie sich Carglass für die neue Situation gewappnet, welche Auswirkungen das Unternehmen für das Marketing erwartet und wie die Umsetzung der DSGVO-Regelungen in die Praxis gelingen kann, lesen MARKENARTIKEL-Abonnenten in Ausgabe 1-2/2018, die auch als App gelesen werden kann. Weitere Informationen zum Inhalt finden Sie hier. Nicht Abonnenten finden hier die Möglichkeit zum Abo.

(vg)