Zum Markenverband
Die Stimme der Markenwirtschaft



Twitter

MARKENARTIKEL zwitschert jetzt.
Folgen Sie uns @markenartikler


Sie suchen einen Corporate Publisher?

Im CP GUIDE finden Sie die passenden Partner und Dienstleister für Ihre Corporate-Communications-Projekte, schnell, unkompliziert, aussagekräftig. mehr



Unternehmen & Marken
20.07.2016

Audi bietet den besten Service für Journalisten

Audi, Coca-Cola und SAP schneiden in punkto Kommunikationsarbeit am besten ab. Ihre Corporate Websites überzeugen. Journalisten finden dort alle relevanten Informationen. Das zeigt der 'Media Relations Benchmark 2016', den die NetFederation GmbH, Köln, zusammen mit dem Pressesprecher-Magazin veröffentlicht hat. Für die Studie wurden die MR-Websites von 75 großen deutschen Unternehmen analysiert.

Von 1.000 möglichen Punkten erreichen die drei bestplatzierten Konzerne dabei zwischen alle über 800 Punkten: Audi kommt auf 884, Coca-Cola auf 850 und SAP auf 810. Die Top 10 komplett machen Robert Bosch (787 Punkte), Porsche (758), Lanxess (756), Johnson & Johnson (755), Deutsche Post (748), TUI (747) und Henkel (730).

Kommunikation mit Verbesserungspotenzial

Die Ergebnisse zeigen, dass viele Unternehmen ihre grundlegenden Hausaufgaben gemacht haben. Allerdings verlinken die wenigsten auf externe Informationen und benennen keine Ansprechpartner für Blogger. Grundlegende technische Funktionen werden laut den Studienautoren noch viel zu wenig eingesetzt: Nach Tags sortierte Pressemitteilungen, Sharefunktionen mit sozialen Netzwerken oder Twitter-Walls im MR-Bereich suchen Websitebesucher oftmals vergeblich.

Weitere Ergebnisse: Professionelles Bildmaterial gibt es nur bei 72 Prozent der Unternehmen. Mobil optimierte Websites bieten noch nicht einmal drei Viertel an. Auf externe Blogs verlinken lediglich neun Prozent. Den 'MR Benchmark 2016' finden Sie hier.

(vg)