Zum Markenverband
Die Stimme der Markenwirtschaft





   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   



   




Twitter

MARKENARTIKEL zwitschert jetzt.
Folgen Sie uns @markenartikler


Sie suchen einen Corporate Publisher?

Im CP GUIDE finden Sie die passenden Partner und Dienstleister für Ihre Corporate-Communications-Projekte, schnell, unkompliziert, aussagekräftig. mehr



Matching. Entscheider im Dialog

Blick ins Buch | Bestellung


ANZEIGE

Wer sich bei Facebook informiert, nutzt meistens professionelle Beiträge

Wenn es darum geht Informationen über das tagesaktuelle Geschehen zu bekommen, hat das Internet für die deutschsprachige Bevölkerung nur eine nachgeordnete Bedeutung. Zu diesem Ergebnis kommen übereinstimmend die AWA und die Mediengewichtungsstudie der Landesmedienanstalten.

Täglich nutzen 20,3 Millionen das Netz zur Information. Jeder Zehnte von ihnen nutzt Facebook zu Informationszwecken. Dabei wählt drei Viertel davon bewusst „professionelle Beiträge“, also im Wesentlichen Infos, die Journalisten klassischer Medien erstellen. Mehr zum Thema…


Unternehmen & Marken
20.12.2016

Kaffeemarkt: Dallmayr, Nespresso und Tchibo sind Top-Werber

Dallmayr, Nespresso und Tchibo sind wie im Vorjahr die Top-Werber. Erreichten sie vor fünf Jahren noch einen Werbemarktanteil von 63 Prozent, so sind es aktuell noch 41 Prozent.

Der Werbedruck für Kaffee nimmt massiv zu. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hat das Werbevolumen um 40 Prozent zugenommen und liegt nun bei über 186 Millionen Euro. Das zeigt die 'Werbemarktanalyse Kaffee 2016' des Marktforschungsinstituts Research Tools mit Sitz in Esslingen.

Ausschlaggebend für diese drastische Steigerung ist laut Studie die Werbung für das klassische Produkt gemahlener Kaffee und Bohnenkaffee mit einer Verdoppelung des bisherigen Volumens auf beachtliche 100 Millionen Euro. Steigerungsraten verzeichnen ebenso die Produktmärkte für Kapseln und Pads. Dabei liegt Kapselwerbung mit einem Volumen von etwa 33 Millionen Euro deutlich über den Ausgaben für Pads. Im Schnitt werben pro Monat etwa 20 Kaffeemarken. Die Ausgabenpeaks liegen dabei üblicherweise vor Weihnachten und Ostern.

Dallmayr, Nespresso und Tchibo sind wie im Vorjahr die Top-Werber, jedoch in veränderter Reihenfolge. Der Werbedruck nimmt zu, zudem rücken die Kaffeemarken aus dem Mittelfeld mit steigendem Werbevolumen näher an die Volumina des Führungstrios. Damit verbunden ist die abnehmende Konzentration der drei ausgabenstärksten Marken. Erreichten sie vor fünf Jahren noch einen Werbemarktanteil von 63 Prozent, so sind es aktuell noch 41 Prozent. Aufsteiger in die Top 10 sind Café Royal und Idee Kaffee.

(rh)