Zum Markenverband
Die Stimme der Markenwirtschaft



Twitter

MARKENARTIKEL zwitschert jetzt.
Folgen Sie uns @markenartikler


Sie suchen einen Corporate Publisher?

Im CP GUIDE finden Sie die passenden Partner und Dienstleister für Ihre Corporate-Communications-Projekte, schnell, unkompliziert, aussagekräftig. mehr



Städte als Marken 2. Herausforderungen und Horizonte
Anforderungen und Rahmenbedingungen des Stadtmarketings im Wandel

Leseprobe 1: Acht Thesen zum Stadtmarketing von morgen

Leseprobe 2: Von Leipzig zu Hypezig?

Inhaltsverzeichnis

Bestellung

 


Unternehmen & Marken
28.05.2014

Ratenkreditprodukte erfordern große Marketinganstrengungen

Auf dem Ratenkreditmarkt stehen sich Spezialisten, Direktbanken und Filialbanken in intensivem Wettbewerb gegenüber. Die Studie "Marketing-Mix-Analyse Ratenkredite 2014" der Marktforschungsgesellschaft Research Tools untersucht die Marketinganstrengungen von zehn Banken in den vier Marketing-Mix-Bereichen Product, Price, Place, Promotion. Das finale Gesamtranking führt Spezialist CreditPlus aufgrund überzeugender Ergebnisse in drei der vier Marketing-Mix-Bereiche an. Die zweitplatzierte Targobank zeigt durchgehend Stärke.   

Insgesamt bieten die zehn untersuchten Banken zwischen zwei und fünf Ratenkreditmodelle an. Alleinstellungsmerkmale offerieren Credit Plus mit einem Kredit für Beamte und einem Kleinkredit, und die Targobank mit einem KfW-Studienkredit. Unterschiede in Sondertilgungsoptionen oder Ratenpausen lohnen den Angebotsvergleich durch den Kunden.

Im Bereich Konditionen schneidet bei zehn Kundenprofilen die CreditPlus mit acht Erstplatzierungen weitaus am besten ab. Neun der zehn Banken kommunizieren einen Werbezins, teilweise als günstiger Einzelzinssatz, teilweise als breit angelegte Spanne.  

In den Finanzportalen sind zwei der untersuchten Banken nur vereinzelt zu finden. Die Targobank zeigt in den Portalen die beste Präsenz. Die Norisbank punktet durch die besten durchschnittlichen Platzierungen. Die ING-DiBa steht im Distributionsranking an erster Stelle aufgrund durchgehend guter Ergebnisse unter anderem durch eine sensationell rasche Reaktionszeit von durchschnittlich einer Stunde bei Onlineanfragen.

Präsenz in Suchmaschinen ist hilfreich

Die Präsenz in Suchmaschinen hilft laut Studie dem potenziellen Kunden bei Online-Recherchen. Eine große Anzahl kostenpflichtiger Werbeanzeigen in Suchmaschinen schalten CreditPlus, ING-DiBa und TeamBank. Die Auffindbarkeit in Suchmaschinen hängt in hohem Maße von der Position der ersten Listung ab. Diese ist nur in weniger als der Hälfte der Fälle diesseits des 20. Platz. Keine Bank schafft hier durchgehend gute Listungspositionen.

Für Ratenkredit-relevante Werbung wurden innerhalb eines Jahres von den zehn Banken 78 Millionen Euro aufgewendet, was eine Zunahme um rund 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeutet. Dabei decken vier Banken über Dreiviertel der Spendings ab. Die Banken investieren 60 Prozent der Ausgaben in Fernsehwerbung.

Die Kommunikation von Alleinstellungsmerkmalen dient zur Wiedererkennung durch den Kunden und zur Abhebung von der Konkurrenz. Die Sparkassen verwenden in den Medien die gewählten produktspezifischen Leistungs- und Serviceattribute am durchgängigsten. Bei einer Großzahl der Banken tauchen vor allem in den  Suchmaschinenanzeigen oder in den sozialen Medien die eingeführten Vorteilsargumente nicht auf. Exklusiv genutzte USP-Argumente verwendet nur die Postbank.

(rh)