Zum Markenverband
Die Stimme der Markenwirtschaft



Twitter

MARKENARTIKEL zwitschert jetzt.
Folgen Sie uns @markenartikler


Sie suchen einen Corporate Publisher?

Im CP GUIDE finden Sie die passenden Partner und Dienstleister für Ihre Corporate-Communications-Projekte, schnell, unkompliziert, aussagekräftig. mehr



Technologien: Nutzwert steigert Verbraucherakzeptanz

Technologien mit einem großen praktischen Nutzerwert werden gut von Verbrauchern angenommen. Dagegen haben komplexere Innovationen einen schwierigeren Stand. Das zeigt der Report 'Hype vs. Realität – Welche neuen Technologien... mehr

Marken zwischen Leuchtfeuer und Bedeutungslosigkeit

Auf der Suche nach dem für sie passenden Produkt treffen Käufer ständig und überall auf ein Übermaß an Informations-, Interaktions- sowie Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten. Diese Reizüberflutung macht die Entscheidungsfindung... mehr

Unternehmen erzielen mit Industrie 4.0 ein Drittel ihres Umsatzes

Industrie-4.0-Technologien sind im deutschen Mittelstand auf dem Vormarsch: Etwas mehr als die Hälfte der Betriebe (54 %) nutzt teilweise digitale Verfahren bei der Herstellung. Fünf Prozent haben ihre Produktion bereits... mehr

Künstliche Intelligenz: Meinungen gehen auseinander

Das Thema Künstliche Intelligenz löst bei den Bundesbürgern gemischte Gefühle aus: Jeder zweite (53 %) gibt an, dass negative und positive Effekte sich die Waage halten werden. 21 Prozent glauben, dass das Leben durch die... mehr

Industrie 4.0: Deutschland darf nicht den Anschluss verlieren

In 68 Prozent der Industrieunternehmen weltweit hat die Digitalisierung der Produktion höchste Priorität. Deutschland liegt mit 69 Prozent im globalen Durchschnitt - doch Unternehmen in China (87 %) und Indien (94 %) widmen dem... mehr

DAX-Konzerne mehrheitlich in ausländischer Hand

Ausländische Investoren haben ihr Engagement bei DAX-Konzernen im vergangenen Jahr gesteigert: Zum Jahresende 2017 hielten sie durchschnittlich 53,7 Prozent der Aktien – ein Jahr zuvor hatte der Anteil bei 52,4 Prozent gelegen.... mehr

Konsumenten würden für regionale Produkte mehr Geld zahlen

Die Bedeutung biologisch und regional produzierter Lebensmittel steigt. Dabei sind solche Produkte vor allem für Frauen wichtig. Rund 60 Prozent der Konsumentinnen finden, dass es sich lohnt, auf Bio-Qualität zu setzen - und sie... mehr