Zum Markenverband
Die Stimme der Markenwirtschaft



Twitter

MARKENARTIKEL zwitschert jetzt.
Folgen Sie uns @markenartikler


Sie suchen einen Corporate Publisher?

Im CP GUIDE finden Sie die passenden Partner und Dienstleister für Ihre Corporate-Communications-Projekte, schnell, unkompliziert, aussagekräftig. mehr



Unternehmen & Marken, Recht & Politik
12.11.2013

Plagiarius-Wettbewerb 2014: Einsendeschluss rückt näher

Bereits zum 38. Mal schreibt die Aktion Plagiarius e.V. den Plagiarius-Wettbewerb aus. Unternehmen, Designer und Erfinder sind aufgefordert, ihre Originalprodukte sowie vermeintliche Nachahmungen einzureichen und den Plagiator – sei er Hersteller oder Händler - als Preisträger des Negativpreises vorzuschlagen. Die Aktion Plagiarius vereint dabei beides: Abschreckung der Plagiatoren (Angebot) und Aufklärung der Verbraucher (Nachfrage).

Zum Wettbewerb einzureichen sind:

- Das Originalprodukt
- Das vermeintliche Plagiat
- Das ausgefüllte Anmeldeformular
- Korrespondenz mit dem Plagiator, falls erfolgt
- Kopien von eingetragenen Schutzrechten (Urkunden), falls angemeldet
- Ggfs. weitere Hintergrundinformationen, die der Jury behilflich sein könnten

Die Preisverleihung findet im Rahmen einer Pressekonferenz am 7. Februar 2014 auf der Frankfurter Konsumgütermesse "Ambiente" statt. Während der Messe (7.-11. Februar 2014) werden alle eingereichten Originale und Plagiate im Foyer 5.1 / 6.1 ausgestellt.

Anschließend werden die Preisträger-Objekte u.a. im Museum Plagiarius in Solingen sowie bei weltweiten Wanderausstellungen einem breiten Publikum präsentiert.

Anmeldungen (Bearbeitungsgebühr: 1. Anmeldung: 300 Euro, jede weitere Anmeldung 150 Euro) werden ab sofort entgegen genommen.

Das Anmeldeformular kann hier heruntergeladen werden.

(tor)