ANZEIGE

18.12.2019

Weltliche Themen dominieren zu Weihnachten

Es ist vielleicht keinen große Überraschung, aber nicht etwa über Religion oder das Jesuskind sprechen die Menschen zu Weihnachten online am häufigsten, sondern über die Familie. Das ergibt eine Analyse der Brandmeyer Markenberatung und Insius, in mehr...

12.12.2019

Deutsche Bank bekommt neuen Leiter für die Beziehungen zu Politik und Aufsehern

Christian Berendes übernimmt bei der Deutschen Bank zum 1. Januar die Verantwortung für die Beziehungen zu Regierungen und Aufsichtsbehörden. Als Leiter Government & Regulatory Affairs berichtet er an das designierte Vorstandsmitglied Stefan mehr...

05.12.2019

Spirituosen-Industrie veröffentlicht Nährwert- und Zutateninformationen

Der Spirituosen-Verband BSI bietet ab sofort einen neuen Online-Zugang zu allen Nährwert- und Zutateninformationen über die Spirituosengattungen an, die in der EU und in Deutschland angeboten werden. Diese Initiative basiert auf der freiwilligen mehr...

05.12.2019

EuGH-Urteil: Balsamico darf auch aus Ländern jenseits Italiens kommen

Der Europäische Gerichtshof hat jetzt in einem Urteil klargestellt, dass der Begriff „Aceto Balsamico“ als Teil der geschützten geografischen Angabe „Aceto Balsamico di Modena“ lediglich eine Gattungsbezeichnung ist. Die Bezeichnung „Aceto mehr...

04.12.2019

Klimaschutz: Arbeitnehmer sehen sich selbst in der Pflicht

Arbeitnehmer in Deutschland sehen die Verantwortung für die Umsetzung von Maßnahmen zum Klimaschutz in erster Linie bei sich selbst. Dies ist ein Ergebnis der repräsentativen Umfrage, die das infas Institut für angewandte Sozialwissenschaften im mehr...

03.12.2019

Deutsche Unternehmen wollen verstärkt auf Fusionen und Übernahmen setzen

Die deutschen Großunternehmen sehen immer pessimistischer in die Zukunft: Zwar gehen noch zwei von drei (68 Prozent) Unternehmen davon aus, dass sich die Weltwirtschaft kurzfristig, also etwa bis Jahresende, positiv entwickelt. Aber mittelfristig mehr...

03.12.2019

Mehr PISA, mehr Wirtschaftskraft?

Bessere Leistungen der Schüler könnten den zukünftigen Wohlstand Deutschlands spürbar erhöhen. Das geht aus einer neuen Studie hervor, die Ludger Wößmann, Leiter des ifo Zentrums für Bildungsökonomik, zusammen mit Eric Hanushek von der Universität mehr...


« vorherige Seite [ 1 2 ] nächste Seite »
Archiv