ANZEIGE


Diageo: Head of Reserve Central Europe hat den Spirituosenanbieter verlassen


Alexander Bandt, Head of Reserve Central Europe, hat Diageo verlassen (Quelle: Diageo)

Alexander Bandt, Head of Reserve Central Europe beim Spirituosenanbieter Diageo, hat das Unternehmen Ende September 2019 verlassen, um sich anderen Aufgaben zu widmen. Wer ihm nachfolgt, steht noch nicht fest. In der Zwischenzeit wird Marc Mirgel, Head of Diageo Switzerland, die Verantwortung für das Central Europe Reserve Team mit übernehmen. Mirgel ist seit über 22 Jahren im Unternehmen tätig und hatte in der Vergangenheit zahlreiche Positionen im Bereich Marketing und Vertrieb auf nationaler und internationaler Ebene inne.
 
Bandt begann seine Karriere bei Diageo vor elf Jahren als Sales Manager Reserve. Es folgten Stationen als Event Manager für Deutschland, Österreich und die Schweiz sowie als Commercial Planning & Activation Manager und als Senior CP&A Manager in Hamburg. Im September 2014 wechselte er als Key Account Manager in den On-Trade-Bereich. Nach rund einem Jahr setzte er seine Karriere in London innerhalb des European-Reserve-Teams fort. Im Januar 2017 kehrte er als Head of Reserve Germany & Austria nach Deutschland zurück, bevor seine Rolle auf das gesamte Reserve-Team im Cluster Central Europe ausgeweitet wurde, zu dem die Länder Deutschland, Österreich, Schweiz und Polen gehören.
 
Zum Portfolio von Diageo gehören Marken wie Johnnie Walker, Crown Royal, JeB, Buchanan’s und Windsor Whiskys, Smirnoff, Cîroc und Ketel One Wodka, Captain Morgan, Baileys, Don Julio, Tanqueray und Guinness.



zurück

(vg) 04.10.2019