ANZEIGE


Prof. Dr. Martin Viessmann und Maximilian Viessmann erhalten 'G·E·M Award'

Prof. Dr. Martin Viessmann und Maximilian Viessmann, die dritte und vierte Generation des Familienunternehmens Viessmann mit Sitz in Allendorf an der Eder, werden am 26.2.2020 mit dem 'G·E·M Award 2020' geehrt. Mit der Auszeichnung ehrt die G·E·M Gesellschaft zur Erforschung des Markenwesens e.V. Menschen, die hinter der Marke stehen und zugleich Vordenker auf dem Gebiet des Markenwesens sind. Die Awards der vergangenen Jahre gingen 2011 an Emil Underberg, 2012 an Albert Darboven, 2013 an Anton Wolfgang Graf von Faber Castell, 2014 an Dr. h.c. August Oetker und 2015 an dm-Drogeriemarkt-Gründer Prof. Götz W. Werner, 2016 an den damaligen Adidas-CEO Herbert Hainer, 2017 an den Ritter-Sport-Eigentümer Alfred T. Ritter, 2018 an Bahlsen-Inhaber Werner M. Bahlsen und 2019 an den ehemaligen Vorstandsvorsitzender der Otto Group, Prof. Dr. Michael Otto.

Der 'G·E·M Award' ist ein Ehrenpreis. Er wird nicht öffentlich ausgeschrieben. Man kann sich nicht selbst bewerben. Die Jury ist das G·E·M Kuratorium. Der Preisträger erhält eine Urkunde und den 'Stein des guten Glücks'.



zurück

(vg) 28.01.2020



Weitere Webseiten